preload
 

Ja-Cheol Koo

Goto page 1, 2, 3, 4, 5, 6  Next
Comunio.de Forum Index -> Hot News - Pressemitteilungen
Author Message
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Joined: 17 May 2006
Posts: 29774
Location: Ulm
PostPosted: 27 Jan 2011 23:14   Post subject: Ja-Cheol Koo Reply with quote

Der VfB plant den Umbruch

Das gilt bei Tunay Torun (20) vom Hamburger SV und bei dem Südkoreaner Ja-Ja-Cheol Koo (21), den der Manager am Dienstag im Halbfinale des Asiencups gegen Japan vor Ort in Katar unter die Lupe genommen hat. Für eine Verpflichtung des Offensivspielers im Januar scheint die Zeit jedoch zu knapp, wie bei Zoltan Stieber (22, Alemannia Aachen), der ebenfalls ein Kandidat für die Außenbahnen im Mittelfeld ist.
Back to top View user's profile
Benezema
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Feb 2006
Posts: 2686
PostPosted: 31 Jan 2011 14:34   Post subject: Reply with quote

Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 1 Feb 2011 15:35   Post subject: Reply with quote

Wolfsburgs Neuzugänge im Kurzporträt
3 Mal Stamm, 2 Mal Zukunft und 1 Fragezeichen


Koo Ja-Cheol: Mit Koo haben sich die Wölfe ein vielversprechendes südkoreanisches Talent geangelt. Der 21 Jahre Mittelfeldspieler bestach zuletzt beim Asien-Cup mit überzeugenden Leistungen und wurde dort mit fünf Treffern in sechs Partien Torschützenkönig. Koo, der laut VfL-Manager Dieter Hoeneß von vielen internationalen Vereinen umworben wurde, ist auf sämtlichen Positionen im Mittelfeld flexibel einsetzbar. Der 16-fache Nationalspieler wurde in der abgelaufenen K-League-Spielzeit in die Topelf der Saison gewählt. Koo soll, so Hoeneß, erst langsam in die erste Mannschaft integriert werden und dürfte anfangs kein Kandidat für die Startelf der Niedersachsen sein.

(Quelle: spox.com)
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 2 Feb 2011 08:16   Post subject: Reply with quote

Ja-Cheol Koo
„Der Coach wird mir eine Rolle geben und ich werde mein bestes tun“


Ja-Cheol Koo ist einer von sechs Winter-Neuzugängen des VfL Wolfsburg. Nach dem Asian Cup, wo er mit Südkorea den dritten Platz belegte, macht er erstmal Urlaub in seiner Heimat, ehe er über die Türkei nach Deutschland kommt. Sein Debüt könnte er gegen seinen Landsmann Heung-Min Son geben.

Mit dem Südkoreaner Ja-Cheol Koo hat der VfL Wolfsburg einen Mittelfeldallrounder geholt, der sowohl offensiv als auch defensiv eingesetzt werden kann. Zwei Millionen Euro hat sich der Bundesligist die Dienste des 21-Jährigen von Jeju United kosten lassen. Am südkoreanischen Flughafen Incheon stand er den anwesenden Journalisten Rede und Antwort und sprach über seine neue Herausforderung.


(goal.vom)
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 2 Feb 2011 10:47   Post subject: Reply with quote

Koo sagt ja
Spielt der Südkoreaner jemals für YB?


Koo Ja-Cheol hat bei YB zu Beginn des Jahres einen gültigen Arbeitsvertrag unterschrieben. Und doch ist sein Transfer nach Bern in Gefahr – die Südkoreaner stellen sich quer. Es geht um Geld.

Denn: Mit seinen tollen Auftritten am Asian-Cup mit dem Nationalteam Südkoreas hat der 21-Jährige das Aufsehen etlicher Topvereine (ua. der VfB Stuttgart) auf sich gezogen. Er schoss vier Tore, gab drei Assists und gilt als die grosse Entdeckung des Turniers


(Quelle: blick.ch vom 27.01.11)




Transferstreit: Wer kann besser Koreanisch?

Die beiden Verträge des südkoreanischen Stürmers Koo Ja-Cheol sorgen weiter für Diskussionen.

Wie gut hat man bei YB die in koreanischer Schrift abgefassten Verträge des südkoreanischen Stürmers Koo Ja-Cheol undseines bisherigen Arbeitgebers JeJu United übersetzt? Laut den Bernern lief die Ausstiegsklausel im Vertrag von Koo Ja-Cheol am 31. Januar ab. Laut den Koreanern am 31. Dezember.

Der Stürmer hat bei YB den Vertrag am 7. Januar unterschrieben. (...)

Die Fifa wird nun entscheiden, ob der Vertrag mit den 1,2 Millionen Euro als Ablösesumme als Ausstiegsklausel rechtens ist oder nicht. Für Kaenzig ist klar: «Koo Ja-Cheol wird auch in Zukunft nicht für YB spielen, das bringt auch nichts, denn er hat sich gegen uns entschieden.» Aber YB verlangt Schadenersatz.


(Quelle: derbund.ch vom 02.2.11)
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 2 Feb 2011 17:22   Post subject: Reply with quote

Wolfsburg: SFV schaltet Weltverband ein
Koo wird zu einem Fall für die FIFA

Der Wechsel des Südkoreaners Koo Ja-Cheol zum VfL Wolfsburg sorgt weiter für Ärger bei den Young Boys Bern. Inzwischen hat der Klub den Schweizer Fußballverband SFV eingeschaltet, der nun die FIFA um Aufklärung bittet. Die Young Boys Bern haben nach eigenen Angaben bereits einen Vertrag mit Koo geschlossen. Es soll aber die Einigung mit dessen Verein Jeju United gefehlt haben.

Quelle: kicker.de
Back to top
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Joined: 17 May 2006
Posts: 29774
Location: Ulm
PostPosted: 3 Feb 2011 09:59   Post subject: Reply with quote

Es fehlen

Koo (kommt erst am 10. Februar)
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 11 Feb 2011 12:04   Post subject: Reply with quote

Der letzte Neue: Koo Ja-Cheol erstmals im Training

„Ich bin erst heute Mittag hier eingetroffen und entsprechend noch etwas müde. Aber ich freue mich sehr, jetzt endgültig hier zu sein und für den VfL Wolfsburg zu spielen“, so der Südkoreaner. Der Mittelfeldspieler, der mit fünf Treffern in sechs Partien beim Asien-Cup für Furore gesorgt hatte, war nach seiner offiziellen Vorstellung am 31. Januar direkt zurück in die Heimat geflogen. Anschließend reiste er erneut zu seiner Nationalelf, mit der er dann am Mittwochabend in der Türkei antrat (0:0).
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 11 Feb 2011 18:27   Post subject: Reply with quote

Neuzugang Koo Ja-Cheol gegen HSV erstmals im Kader

Der Südkoreaner Koo Ja-Cheol steht vor seiner Bundesligapremiere im Trikot der Wölfe: Der Mittelfeldspieler, der beim Asien-Cup in sechs Spielen fünf Tore erzielt hatte, gehört zum Aufgebot von Cheftrainer Pierre Littbarski für das Heimspiel am Samstag, 12. Februar (15.30 Uhr), gegen den Hamburger SV. Der Neuzugang war am Donnerstag vom Länderspiel in der Türkei zurückgekehrt und hatte am Nachmittag seine erste Trainingseinheit für den VfL absolviert.
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 13 Feb 2011 15:21   Post subject: Reply with quote

Verblüffender Kaltstart: Starkes Debüt von Koo Ja-Cheol

Viele neue Gesichter am Samstag in der Arena. Und von allen war seines den VfL-Fans sicher am unbekanntesten. Umso größer schließlich das Staunen, als Koo Ja-Cheol, der als großes Talent gepriesene Südkoreaner, sein Handwerk zum ersten Mal auch demonstrierte: Kaum auf dem Platz, verbuchte der 21-Jährige direkt zwei starke Aktionen, führte erst zwei Verteidiger an der Nase herum und sorgte dann in einer ansonsten sehr abschlussschwachen zweiten Halbzeit noch für die mit Abstand gefährlichste Chance. Nicht viel hätte gefehlt, und Koo hätte in seinem knapp 30-minütigen Einsatz die Grün-Weißen noch gerettet. Welch verblüffender Einstand des Mittelfeldspielers, zumal überhaupt seine Kader-Nominierung bereits überraschend gekommen war.

(Quelle: vfl-wolfsburg.de)
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 13 Feb 2011 21:11   Post subject: Reply with quote

Für Koo geht ein Traum in Erfüllung

Er bekam Lob von allen Seiten. Der Südkoreaner Koo Ja-Cheol feierte ein vielversprechendes Debüt bei der 0:1-Niederlage des VfL Wolfsburg gegen den Hamburger SV und war der auffälligste von vier Neuzugängen.

(Quelle: az-online.de)
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 14 Feb 2011 22:46   Post subject: Reply with quote

Südkoreaner Koo empfiehlt sich für einen Platz in der Startelf

Der SC Freiburg ist der nächste Gegner des VfL. Und vor diesem Spiel des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten könnte sich das Personal-Karussell mächtig drehen. Ein Kandidat für die Startelf: Ja-Cheol Koo, der ein sehr ordentliches Debüt zeigte.

Der Südkoreaner war mit fünf Toren erfolgreichster Torschütze beim Asien-Cup – und das kommt offenbar nicht von ungefähr. In seinen 26 Minuten gegen den HSV brachte er als einziger Einwechselspieler frischen Wind ins Wolfsburger Spiel.


(Quelle: newsclick.de)




Nach Debüt: Koo vor Startelf-Einsatz

Ein frecher Schuss aufs Tor, der nur knapp sein Ziel verfehlte, ein starker Antritt, dazu noch völlig unbeschwert – der Nationalspieler machte Spaß beim sonst so tristen VfL-Auftritt gegen den HSV. „Unbeschwert, frisch, er spielt frei von der Leber weg. Solch eine Unbekümmertheit brauchen wird jetzt“, sagt VfL-Interimstrainer Pierre Littbarski über den Südkoreaner, der sowohl im defensiven als auch im offensiven Mittelfeld einsetzbar ist.

Gegen den HSV brachte Litti den Neuen, der erst am Donnerstag zum ersten Mal mit seinen neuen Kollegen trainiert hatte, nach gut einer Stunde. „Aber nach dieser Leistung darf er sich mehr ausrechnen“, sagt der Trainer.

(Quelle: waz-online.de)
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 17 Feb 2011 15:28   Post subject: Reply with quote

Vor der Auswärtspartie beim SC Freiburg am Samstag, 29. Februar, (Anstoß um 15.30 Uhr) stellte sich der VfL-Cheftrainer wie üblich den Medien. Dabei sprach Littbarski über …

… Koo Ja-Cheol: Wie er mit seinen 21 Jahren nach zwei Tagen Training ins Spiel gekommen ist und sich eingebracht hat, war wirklich sensationell. Er hat gezeigt, dass er richtig gut Fußball spielen kann und uns noch eine sehr große Hilfe sein wird. Sein Vorteil ist es vielleicht auch, dass er mit unserer Situation noch nicht so sehr konfrontiert worden ist. Und er hat in dieser Woche sehr gut trainiert. Deshalb kann er sich durchaus Hoffnungen machen, vielleicht sogar von Anfang an zu spielen.




Neuzugang: Littbarski gerät ins Schwärmen

Pierre Littbarski ist von Ja-Cheol Koo begeistert. „Dieser Junge hat ein Riesenpotenzial. Ich darf es gar nicht so laut sagen, aber: Wir haben ein Juwel geholt“, erklärt der Trainer des VfL Wolfsburg im Gespräch mit dem ‚kicker‘.

Der Südkoreaner kam im Winter von Jeju United. Der 21-Jährige kostete die ‚Wölfe‘ zwei Millionen Euro Ablöse. Er ist bis 2014 an die Niedersachsen gebunden.


(Quelle: fussballtransfers.com)
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 23 Feb 2011 15:39   Post subject: Reply with quote

„Wolfsburg ist in Südkorea jetzt der bekannteste Verein“

Seit knapp zwei Wochen ist er in Wolfsburg, hat genau zehn Mal mit der Mannschaft trainiert und kam sogar in beiden in Frage kommenden Partien in der Bundesliga zum Einsatz. Nachdem Koo Ja-Cheol vor allem im Heimspiel gegen den HSV schon mächtig gewirbelt hat, war es am Mittwoch nun an der Zeit, den Südkoreaner offiziell kennenzulernen. Auf der Pressekonferenz in der Arena stellte sich der Mittelfeldspieler noch einmal vor, sprach über seine Eindrücke sowohl von der Mannschaft als auch von der Stadt und offenbarte bereits erste Deutsch-Kenntnisse. (...)

Die Bundesliga sei für ihn schon immer ein Traum gewesen, deshalb sei es ihm eine riesige Freude und eine Ehre, für die Wölfe zu spielen, so Koo, der beim Asien-Cup in Katar mit fünf Treffern in sechs Partien zuletzt reichlich für Furore gesorgt hatte. Dabei ist er ja nicht mal ein Stürmer. „Zu Hause bin ich im Mittelfeld, und dort vor allem im Zentrum. Im Nationalteam spiele ich meist auf der Zehn, in meinem letzten Verein war ich außerdem manchmal ein Sechser“, erklärt er.


(Quelle: vfl-wolfsburg.de)
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 24 Feb 2011 08:25   Post subject: Reply with quote

Koo hat keine Angst vorm Abstiegs-K.o

Bisher saß Koo mehr auf der Bank als dass er spielte. Seine Lieblings-Positionen? Koo: „Zentral im defensiven Mittelfeld oder als Spielmacher.“

Eine kleine Kampfansage an Diva Diego...
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 8 Mar 2011 09:01   Post subject: Reply with quote

Riether als Innenverteidiger – bei Bayer hatte der Nationalspieler noch im rechten Mittelfeld gespielt. „Wir haben mehrere Möglichkeiten im Kader, um auf rechts nachlegen zu können“, sagt Litti – und dürfte dabei an Tuncay Sanli, Ashkan Dejagah oder Ja-Cheol Koo gedacht haben. Der Südkoreaner war nach seinen Einwechslungen zuletzt stets ein belebendes Element.

Der VfL-Trainer hatte bereits mehrfach angekündigt, Koo eine Chance von Beginn an zu geben. Ist es am Samstag soweit? „Ich möchte mal fünf andere Trainer sehen, die den Jungen, der ja noch nicht lange bei uns ist, in dieser Situation immer wieder spielen lassen“, sagte Wolfsburgs Trainer, der seine Elf heute ein Trainingsspielchen machen lassen wird.

Riether wieder in die Innenverteidigung
Back to top View user's profile
Genießer
Europa League
Europa League 

Joined: 13 Jul 2010
Posts: 1106
PostPosted: 8 Mar 2011 09:48   Post subject: Reply with quote

Der Koreaner Koo setzt nach seinen Einwechslungen stets Impulse. Wäre er eine Alternative für die Startelf?

Littbarski: Er ist 22 und gerade erst hier angekommen. Junge Spieler bringen ein hohes Energielevel mit. Koo spielt freier auf, das ist richtig. Aber es muss der richtige Moment kommen. Ansonsten kann der Schuss auch nach hinten losgehen. Er wird uns sicher noch Freude machen. Auf seiner Lieblingsposition spielen Polak und Hasebe und die haben das, bis auf einige Szenen gegen Leverkusen, bisher sehr ordentlich gemacht.


Interview mit Littbarski auf vfl-wolfsburg.de (08.03.2011)
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33418
Location: Bremen
PostPosted: 9 Mar 2011 11:29   Post subject: Reply with quote

Back to top View user's profile
Benezema
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Feb 2006
Posts: 2686
PostPosted: 15 Mar 2011 23:20   Post subject: Reply with quote

K.o.-Spiel mit Koo

Interims-Trainer Pierre Littbarski (50) arbeitet weiter an der Rettung des VfL Wolfsburg. Ins K.o.-Spiel in Stuttgart geht Litti mit Koo!
Die Startelf wird im 4-3-2-1-System auflaufen. Neue Taktik extra für Winter-Einkauf Ja-Cheol Koo (22). Der Südkoreaner soll zusammen mit Spielmacher-Diva Diego für Druck sorgen. Für Koo müsste Makoto Hasebe aus der Startelf. Der Japaner trainierte gestern nicht – die schlimme Situation in der Heimat nimmt ihn sehr mit.
Back to top View user's profile
Matscherr
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 24 Nov 2005
Posts: 2864
PostPosted: 30 Mar 2011 08:25   Post subject: Reply with quote

Magath lässt mit Mittelfeld-Raute üben

Magath ließ wieder mit einer Mittelfeld-Raute spielen: Sascha Riether als defensiver Mann, Diego als Spielmacher und außen Ja-Cheol Koo und Ashkan Dejagah.
Das Sturmduo bildeten Grafite und Mario Mandzukic.
Back to top View user's profile
Benezema
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Feb 2006
Posts: 2686
PostPosted: 5 Jul 2011 22:26   Post subject: Reply with quote

Back to top View user's profile
Benezema
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Feb 2006
Posts: 2686
PostPosted: 14 Jul 2011 07:13   Post subject: Reply with quote

Magath und der VfL Wolfsburg: Neuanfang im Heimathafen

Der Umbau des VfL-Kaders stellt Magath auch vor taktische Fragen. Zwar ist Superstar Diego alles andere als ein pflegeleichter Profi, doch die 88 geleisteten Torschussvorlagen des Spielmachers (dritthöchster Wert der Liga) müssen erst einmal kompensiert werden. In den bisher absolvierten Testspielen ließ Magath bemerkenswert oft Ja-Cheol Koo auf der Position des Brasilianers fungieren. Sollte das Experiment mit dem Koreaner dort fehlschlagen, hätte Magath immer noch die Option, auf ein 4-2-3-1-System ohne Regisseur umzustellen.
Back to top View user's profile
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Joined: 17 May 2006
Posts: 29774
Location: Ulm
PostPosted: 16 Aug 2011 19:50   Post subject: Reply with quote

Koo erleidet Außenbandriss

Schlechte Nachrichten für VfL-Cheftrainer Felix Magath und die Wölfe: Mittelfeldspieler Koo Ja-Cheol zog sich im Nachmittagstraining am Dienstag einen Außenbandriss am linken Sprunggelenk zu. Der Koreaner war während der Einheit umgeknickt und musste direkt vom Trainingsplatz zur Untersuchung durch Mannschaftsarzt Dr. Günter Pfeiler gebracht werden.
Back to top View user's profile
hotdog2008
Regionalliga
Regionalliga 

Joined: 23 May 2008
Posts: 222
PostPosted: 23 Aug 2011 16:54   Post subject: Reply with quote

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/556862/artikel_ochs-26-koo-zurueck-auf-dem-rasen.html


Vorwärts geht es auch bei Koo Ja-Cheol. Der Koreaner ließ sich nach seinem Außenbandriss erstmals wieder auf dem VfL-Trainingsrasen blicken, gemeinsam mit Reha-Trainer Oliver Mutschler.
Back to top View user's profile
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Joined: 17 May 2006
Posts: 29774
Location: Ulm
PostPosted: 30 Aug 2011 15:39   Post subject: Reply with quote

Kommen noch zwei Neue?

Denn der Millionenbetrag aus Turin soll möglichst umgehend reinvestiert werden. „Wir haben ein oder zwei Spieler auf dem Zettel, wo wir vielleicht etwas tun können“, sagte Arnesen. Vorstandschef Carl-Edgar Jarchow hatte jedoch immer klar gemacht, dass angesichts der angespannten Finanzlage erst ein Spieler verkauft werden müsse. Ein Neuzugang in spe soll der Koreaner Koo Ja-Cheol vom VfL Wolfsburg gewesen sein, den Trainer Felix Magath aber nicht gehen lassen wollte.
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
Goto page 1, 2, 3, 4, 5, 6  Next
Page 1 of 6



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group