preload
 

Ultras : Gute oder schlechte Fans ?

Goto page Previous  1, 2, 3, 4 ... 66, 67, 68  Next
Comunio.de Forum Index -> Bundesliga - Talk
Author Message
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 22:49   Post subject: Reply with quote

WO HABE ICH GESCHRIEBEN, DASS ALLE ULTRAS SCHLÄGER SIND???

meine güte.
erst lesen, dann aufregen, dann posten.

außerdem habe ich genau auf deine aussagen geantwortet, wie geil es doch sei in der kurve zu stehen, dafür brauche ich keine zeitung...

zu kommerz: es geht ja explizit um den kommerz im fußball
und der ist durch fernsehgelder und volle zuschauerränge erst entstanden.
wenn man das abstellen will, muss man darauf verzichten.
Back to top
RealPy
Europameister
Europameister 

Joined: 28 Apr 2003
Posts: 3150
Location: Kopenhagen
PostPosted: 27 Mar 2007 22:53   Post subject: Reply with quote


cofriga wrote:

@py

welcher meiner sätze war denn unwahr?
das ist doch nur eine sache der verschiedenen meinungen.
oder hat mir einer widersprochen weil ich irgendwo groben unfug verbreitet habe?
nein sondern nur weil die leute nicht meine meinung verstehen können


Hast du schonmal Ultraorienteirte Leute gesehen? Bei ihren Aktionen beobachtet? Ihr Auftreten in anderen und der eigenen Stadt mitbekommen? Hast du dich mit einem von ihnen unterhalten? hast du gesehen, wie manche wehrlose Leute verkloppt haben?
_________________



Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 22:54   Post subject: Reply with quote


RealPy wrote:

cofriga wrote:

@py

welcher meiner sätze war denn unwahr?
das ist doch nur eine sache der verschiedenen meinungen.
oder hat mir einer widersprochen weil ich irgendwo groben unfug verbreitet habe?
nein sondern nur weil die leute nicht meine meinung verstehen können


Hast du schonmal Ultraorienteirte Leute gesehen? Bei ihren Aktionen beobachtet? Ihr Auftreten in anderen und der eigenen Stadt mitbekommen? Hast du dich mit einem von ihnen unterhalten? hast du gesehen, wie manche wehrlose Leute verkloppt haben?


und auch für dich: habe ich jemals irgendwo behauptet, dass ultras schläger sind? oder randalierer?
lies doch erst mal alles durch, so schwer ist es doch nicht...
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 23:00   Post subject: Reply with quote

Lasst cofriga doch mal in ruhe.

Ich geh seit Jahren ins Stadion und mich würde es nicht stören wenn diese "Ultras" Zuhause bleiben würden. Stimmung hin oder her, wenns gut läuft super, wenns scheisse läuft kommt von denen auch nur bullshit, also können die auch sofort daheim bleiben oder die Fresse halten.

Das es Ultras gibt, die gleichzeitig nachdem Spiel gerne ein paar Schlagkräftige Argumente bringen ist auch ganz klar. Was ist den sonst diese schwarz bekleidete Gruppierung von Frankfurtern die vermutlich im HBF wohnen um das Geld für eine Wohnung in Auswärtsspiele zu investieren um da irgendwelchen Leuten die Fresse zu demolieren? Sind das "Ausnahmen"? -.-
Was ist mit den Düsseldorfern, die zu einem Regionalligaspiel fahren und dort die Banden aus der Tribunenverankerung tretten und sich daraufhin mit den Ordnern und den "Ordnungshunden" anlegen? Sind das "Ausnahmen"?
Was ist mit den Dresdenern, die mit Flaschen auf Polizeipferde werfen? "Normale Fans an schlechten Tagen"?
Das sind jetz ein paar Beispiele für Ultras und kommt mir nicht damit, das seien Eintagsfliegen oder Ausnahmen.

Lauft ihr nachdem Spiel mit ner Rosaroten Brille nach Hause? Wieso ist es den so, das bei manchen Bundesligavereinen mehr Polizei als Gästefans da sind? Weil die alle so friedlich sind? Ich glaube nicht das die Polizei sich dahinstellt weil sie nichts besseres zu tuen hat.

Back to top
RealPy
Europameister
Europameister 

Joined: 28 Apr 2003
Posts: 3150
Location: Kopenhagen
PostPosted: 27 Mar 2007 23:05   Post subject: Reply with quote


cofriga wrote:

RealPy wrote:

cofriga wrote:

@py

welcher meiner sätze war denn unwahr?
das ist doch nur eine sache der verschiedenen meinungen.
oder hat mir einer widersprochen weil ich irgendwo groben unfug verbreitet habe?
nein sondern nur weil die leute nicht meine meinung verstehen können


Hast du schonmal Ultraorienteirte Leute gesehen? Bei ihren Aktionen beobachtet? Ihr Auftreten in anderen und der eigenen Stadt mitbekommen? Hast du dich mit einem von ihnen unterhalten? hast du gesehen, wie manche wehrlose Leute verkloppt haben?


und auch für dich: habe ich jemals irgendwo behauptet, dass ultras schläger sind? oder randalierer?
lies doch erst mal alles durch, so schwer ist es doch nicht...


habe ich behauptet, dass du dies gesagt hättest?
Beantworte doch mal die Fragen, "so schwer ist es doch nicht..."
_________________



Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 23:08   Post subject: Reply with quote

deine ganzen fragen zielen darauf ab, dass du meinst dass ich ultras für hools halte, oder?
und das habe ich nie behauptet ich habe nur - und mittlerweile jetzt über drei seiten - geschrieben, dass ich fans, deren leben nur aus ihrem verein besteht nicht verstehen kann.
und deswegen macht ihr hier ein riesenfass auf.
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 23:16   Post subject: Reply with quote

Davon abgesehen, wollte ich noch einwerfen, dass der Name Ultras sehr ungünstig gewählt wurde.

Könnte auch derb zu den Vorurteilen beitragen:

Definition Ultra:

der, <lat>
politischer Fanatiker, Rechtsextremist.

---

Naja - unglücklich.

Wobei der sich natürlich entwickelt hat. Hat ja kein einzelner so festgelegt... oder? Da bin ich nicht bewandert...

Last edited by Guest on 27 Mar 2007 23:17; edited 1 time in total
Back to top
RealPy
Europameister
Europameister 

Joined: 28 Apr 2003
Posts: 3150
Location: Kopenhagen
PostPosted: 27 Mar 2007 23:17   Post subject: Reply with quote


cofriga wrote:
deine ganzen fragen zielen darauf ab, dass du meinst dass ich ultras für hools halte, oder?
und das habe ich nie behauptet ich habe nur - und mittlerweile jetzt über drei seiten - geschrieben, dass ich fans, deren leben nur aus ihrem verein besteht nicht verstehen kann.
und deswegen macht ihr hier ein riesenfass auf.


Nein, darauf zielen sie nicht ab. Du urteilst über Leute, die du noch nie im Leben gesehen hast("Groupies", "gucken sich jeden scheiß an" etc.).
Stell dir mal vor in der zeitung steht "cofriga: Deutschlands größter Drogendealer", nachdme du ne flasche bier verkauft hast. Ganz Deutschland hetzt und du stehst da wie dumm.
Du weißt genau, dass du keine Ahnung vond er Thematik hast und willst jetzt so drehen, dass du nie ein böses Wort gesagt hast... wie immer eigentlich.
_________________



Back to top View user's profile
RealPy
Europameister
Europameister 

Joined: 28 Apr 2003
Posts: 3150
Location: Kopenhagen
PostPosted: 27 Mar 2007 23:19   Post subject: Reply with quote


Ebi Simon wrote:
Davon abgesehen, wollte ich noch einwerfen, dass der Name Ultras sehr ungünstig gewählt wurde.

Könnte auch derb zu den Vorurteilen beitragen:

Definition Ultra:

der, <lat>
politischer Fanatiker, Rechtsextremist.

---

Naja - unglücklich.


Der Ursprung der Ultra'-Bewegung stammt aus Italien und wurde dann übernommen. Es ist keine Erfindung der Deutschen.
_________________



Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 23:20   Post subject: Reply with quote


RealPy wrote:

cofriga wrote:
deine ganzen fragen zielen darauf ab, dass du meinst dass ich ultras für hools halte, oder?
und das habe ich nie behauptet ich habe nur - und mittlerweile jetzt über drei seiten - geschrieben, dass ich fans, deren leben nur aus ihrem verein besteht nicht verstehen kann.
und deswegen macht ihr hier ein riesenfass auf.


Nein, darauf zielen sie nicht ab. Du urteilst über Leute, die du noch nie im Leben gesehen hast("Groupies", "gucken sich jeden scheiß an" etc.).
Stell dir mal vor in der zeitung steht "cofriga: Deutschlands größter Drogendealer", nachdme du ne flasche bier verkauft hast. Ganz Deutschland hetzt und du stehst da wie dumm.
Du weißt genau, dass du keine Ahnung vond er Thematik hast und willst jetzt so drehen, dass du nie ein böses Wort gesagt hast... wie immer eigentlich.


wie immer eigentlich?
wenn du alles durchgelesen hast wirst du sehen, dass ich böse worte gesagt habe, aber auch nur so böse, dass sie nicht erlaubt wären
wenn man 34 mal oder 17 mal in der saison ins stadion geht - und davon gehe ich bei solchen fans mal aus - guckt man sich doch zwangsläufig jeden scheiß an oder? und so eine enge verbindung die man zu einem verein hat, kann man auch u a bei mädels finden, die man als groupies bezeichnet.
du findest das böse, ich nur neutral betrachtet.
also bin ich vollkommen unschuldi
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 23:23   Post subject: Reply with quote


RealPy wrote:

Ebi Simon wrote:
Davon abgesehen, wollte ich noch einwerfen, dass der Name Ultras sehr ungünstig gewählt wurde.

Könnte auch derb zu den Vorurteilen beitragen:

Definition Ultra:

der, <lat>
politischer Fanatiker, Rechtsextremist.

---

Naja - unglücklich.


Der Ursprung der Ultra'-Bewegung stammt aus Italien und wurde dann übernommen. Es ist keine Erfindung der Deutschen.


Italienisch Ultrá:

1) Hooligan
2) Extremist
3) Radikaler

Auch nicht viel besser... wobei man sagen muss, dass die Italiener im Fußball natürlich kein gutes Beispiel abgeben...

Naja - egal. Worauf ich hinauswollte: Die negative Assoziation mit dem Begriff ist gegeben...

--> Führt zu bösen Vorurteilen. Braucht man sich nicht zu wundern.
Back to top
HSarpei
Europameister
Europameister 

Joined: 21 Jun 2004
Posts: 4683
Location: Berlin
PostPosted: 27 Mar 2007 23:24   Post subject: Reply with quote

Alle brav den Wikipedia-Artikel gelesen
_________________
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 23:26   Post subject: Reply with quote


HSarpei wrote:
Alle brav den Wikipedia-Artikel gelesen


Welchen Artikel? Link?
Back to top
RealPy
Europameister
Europameister 

Joined: 28 Apr 2003
Posts: 3150
Location: Kopenhagen
PostPosted: 27 Mar 2007 23:30   Post subject: Reply with quote

...
_________________





Last edited by RealPy on 28 Mar 2007 18:49; edited 1 time in total
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 23:33   Post subject: Reply with quote


RealPy wrote:
Deine eingeschränkte Sichtweise zeigt erschreckende Ähnlichkeiten zu TRF auf. An dieser Stelle möchte ich jedoch nicht weiter ins Detail gehen, es sei denn ihr steht auf Perversitäten, wobei ich allerdings nicht zu weit in cofrigas Privatsphäre, im warsten Sinne des Wortes, VODRINGEN, möchte, das will vielleicht ein anderer User mit 3 Buchstabne übernehmen.


hoho das war ja schon fast subtil
ertrag doch einfach mal, dass ich geschrieben habe, was ich geschrieben habe und nicht das, was du gelesen zu haben glaubst...
und ich habe "euch" nie verurteilt, nur nicht verstanden
ich bin gleich ein eingeschränkter alkoholiker, der nur bildzeitung liest.

aber sowas aus eurem munde (händen) ist mir ja fast ein kompliment

EDIT: geh doch mal auf pcrouchs post ein er hat dir mal tatsachenberichte geliefert, aber das scheinst du bequem zu ignorieren...
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 23:34   Post subject: Reply with quote


RealPy wrote:
Deine eingeschränkte Sichtweise zeigt erschreckende Ähnlichkeiten zu TRF auf. An dieser Stelle möchte ich jedoch nicht weiter ins Detail gehen, es sei denn ihr steht auf Perversitäten, wobei ich allerdings nicht zu weit in cofrigas Privatsphäre, im warsten Sinne des Wortes, VODRINGEN, möchte, das will vielleicht ein anderer User mit 3 Buchstabne übernehmen.


Wie alt bist du eigentlich? Musst du jemanden aufgrund von Meinungsverschiedenheit verbal angreifen? Du antwortest nur auf Beiträge, worauf man nicht antworten bräuchte oder schreibst son Scheiss.
Er fängt doch auch nicht an und erzählt das deine Eltern Geschwister sind oder sonst was....
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 23:35   Post subject: Reply with quote


RealPy wrote:
Deine eingeschränkte Sichtweise zeigt erschreckende Ähnlichkeiten zu TRF auf. An dieser Stelle möchte ich jedoch nicht weiter ins Detail gehen, es sei denn ihr steht auf Perversitäten, wobei ich allerdings nicht zu weit in cofrigas Privatsphäre, im warsten Sinne des Wortes, VODRINGEN, möchte, das will vielleicht ein anderer User mit 3 Buchstabne übernehmen.


junge junge...du kloppfst auch nur sprüche ohne fundierte gegenargumente und stichhaltige thesen zu liefern...

oder hast du ansgt dich in widersprüchen zu verheddern wenn du einmal anfängst?

vllt ist ja auch deine sichtweise befangen bzw eingeschränkt...

vor allem wie soll cofrigas sichtweise der meinen ähneln wo ich doch klar gemacht hab das ich diese nicht teile? verdammt...da isser ja schon der erste widerspruch...und das obwohls nur nen hohler spruch war
Back to top
HSarpei
Europameister
Europameister 

Joined: 21 Jun 2004
Posts: 4683
Location: Berlin
PostPosted: 27 Mar 2007 23:40   Post subject: Reply with quote


Ebi Simon wrote:

HSarpei wrote:
Alle brav den Wikipedia-Artikel gelesen


Welchen Artikel? Link?


http://de.wikipedia.org/wiki/Ultr%C3%A0-Bewegung

Realpys und noch irgendein post klang so, als hätte man daher sein Wissen.

@PY: dein letzter beitrag ist echt unter aller Sau, hoffentlich kriegt du für sowas gelb.

Achja TRF; falls du zwischen den ganzen Beleidigungen das noch liest: das *close* im Böhse-Onkelz-Thread war nur ein Scherz von mir.
_________________
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 27 Mar 2007 23:44   Post subject: Reply with quote


HSarpei wrote:

Ebi Simon wrote:

HSarpei wrote:
Alle brav den Wikipedia-Artikel gelesen


Welchen Artikel? Link?


http://de.wikipedia.org/wiki/Ultr%C3%A0-Bewegung

Realpys und noch irgendein post klang so, als hätte man daher sein Wissen.

@PY: dein letzter beitrag ist echt unter aller Sau, hoffentlich kriegt du für sowas gelb.

Achja TRF; falls du zwischen den ganzen Beleidigungen das noch liest: das *close* im Böhse-Onkelz-Thread war nur ein Scherz von mir.


Interessant - danke. Den les ich mir mal durch... auch wenn man natürlich bei Wiki vorsichtig sein sollte ^^


Quote:
m Unterschied zu Hooligans steht bei Ultràs der Sport im Vordergrund und nicht die Gewalt. Schlägereien und Kämpfe sind auch ein Bestandteil der Ultrà-„Kultur“, einige deutsche Gruppen distanzieren sich jedoch, teilweise unter dem Eindruck des polizeilichen Vorgehens gegen die Gewalttäter, von Gewalt.


Schon der Abschnitt ist ... naja. Ich wills nicht beurteilen.
Back to top
M. Eláno
Forenadmin
Forenadmin 

Joined: 13 Dec 2005
Posts: 8698
PostPosted: 27 Mar 2007 23:47   Post subject: Reply with quote


RealPy wrote:
Deine eingeschränkte Sichtweise zeigt erschreckende Ähnlichkeiten zu TRF auf. An dieser Stelle möchte ich jedoch nicht weiter ins Detail gehen, es sei denn ihr steht auf Perversitäten, wobei ich allerdings nicht zu weit in cofrigas Privatsphäre, im warsten Sinne des Wortes, VODRINGEN, möchte, das will vielleicht ein anderer User mit 3 Buchstabne übernehmen.



Der Post muss ja nun wirklich nicht sein wa?

Ich greif den mal hier so raus weil er wohl der Gipfel der persönlichen Angriffe in dieser "Diskussion" hier ist.

Bleibt mal aufm Teppich bevor man wirklich gezwungen ist, die Sache mit Verwarnungen zu regeln.
_________________
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 28 Mar 2007 00:18   Post subject: Reply with quote


cofriga wrote:

EDIT: geh doch mal auf pcrouchs post ein er hat dir mal tatsachenberichte geliefert, aber das scheinst du bequem zu ignorieren...


Tatsachenberichte??? Ich finde im gesamten Beitrag von PCrouch keine einzige Tatsache.


"wenns scheisse läuft kommt von denen auch nur bullshit"

Die einzigen, die bei einem 0:5 Rückstand noch Stimmung machen (wollen) sind doch die Ultras ..


"Was ist den sonst diese schwarz bekleidete Gruppierung von Frankfurtern die vermutlich im HBF wohnen um das Geld für eine Wohnung in Auswärtsspiele zu investieren um da irgendwelchen Leuten die Fresse zu demolieren?"

Ich wohne also im HBF um Geld zu sparen und dann bei Auswärtsspielen den Leuten auf die Fresse zu schlagen. Nach cofriga ist das ja ein Tatsachenbericht, also werde ich mich gleich mal auf den Weg zum HBF machen .. Vogel
So ein geistigen Dünnpfiff hab ich glaube ich noch nie gelesen. Respekt


@TRF: Du sagtest, dass Ultras versuchen dich über die anderen Fans zu stellen, etc.
Ultras machen nunmal auch viel mehr für die Kurve, die Mannschaft und alles was dazu gehört. Die Choreo gegen Bielefeld wurde so lange vorbereitet, viele Schüler sind für ein paar Tage nicht zur Schule gegangen um mitzuhelfen (ich unter anderem auch). Wir haben uns richtig den Arsch aufgerissen um diese Choreo auf die Beine zu stellen und man hat gesehen, wie geil das im Endeffekt aussah. Ist es dann nicht normal, dass man versucht für die geleistete Arbeit Anerkennung zu bekommen?
Ich wette, dass der Kommentator nicht erwähnt hat, dass ein Großteil der Arbeit (eigentlich alles) von Ultras übernommen wurde. Wenn es dann aber zu Schlägereien kommt, sind es natürlich die bösen Ultras.

Wir werden so oft als Verbrecher dargestellt, dass es doch normal ist für ein wenig Anerkennung zu kämpfen. Nicht unbedingt die Anerkennung bei der breiten Masse vor dem Fernseher, die die Ultras eh schon als gewalttätige Assis abgestempelt haben, sondern vielmehr in der "Szene" und bei Fans, die sich einigermaßen auskennen.
Back to top
Guest





PostPosted: 28 Mar 2007 00:29   Post subject: Reply with quote

wenn ihr anerkennung wolt, bekommt ihr diese sicher nicht indem ihr euch über andere fans stellt (ich schreibe jetzt ihr weil du wir geschrieben hast). Sondern einfach Choreos machen, friedlich und provokationsfrei im stadion das team supporten und feiern und die anerkennung stellt sich ganz von allein ein. Einfach mal die Ultradefinition auch so leben wie sie so gern propagiert wird, dann gibts auch keine probleme mit der anerkennung...
Back to top
Guest





PostPosted: 28 Mar 2007 00:29   Post subject: Reply with quote

Ich bezeichne mich nicht als Ultra' , da man dann bedingungslos für seinen Verein lebt, aber ich bin schon so häufig dabei, wie es irgendwie geht.
Ich kenne mich mittlerweile auch recht gut aus und kann die, SG Adler, nur 100% zustimmen.

Es wird von der "gesellschaft" einfach nicht akzeptiert, sein Geld für diverse Spiele auszugeben und ganze Wochenenden unterwegs zu sein, um 90 Min Fussball zu sehn und zu supporten.

Natürlich gibt es solche und solche Ultras, dabei sollte man aber nicht alle über einen Kamm scheren.
Die Polizei z.B macht das viel zu häufig. Du trägst in deiner Gruppe einheitlich einen Kapuzenpulli und kannst die kein bisschen alleine im bahnhof oder sonstwo frei bewegen (auswärts..) und du wirst als Gewaltbereit angesehn..
Back to top
Guest





PostPosted: 28 Mar 2007 00:30   Post subject: Reply with quote


TRF wrote:
wenn ihr anerkennung wolt, bekommt ihr diese sicher nicht indem ihr euch über andere fans stellt (ich schreibe jetzt ihr weil du wir geschrieben hast). Sondern einfach Choreos machen, friedlich und provokationsfrei im stadion das team supporten und feiern und die anerkennung stellt sich ganz von allein ein. Einfach mal die Ultradefinition auch so leben wie sie so gern propagiert wird, dann gibts auch keine probleme mit der anerkennung...


Was heißt denn über die andern stellen. Die Ultras sind halt diejenigen, die audch bei 0:3 singen, die zu jedem scheiß-Abstiegsspiel fahren und unendlich viel Freizeit Opfern für Choreos, Busorganisation usw...
Back to top
Guest





PostPosted: 28 Mar 2007 00:32   Post subject: Reply with quote


SG Adler wrote:

cofriga wrote:

EDIT: geh doch mal auf pcrouchs post ein er hat dir mal tatsachenberichte geliefert, aber das scheinst du bequem zu ignorieren...


Tatsachenberichte??? Ich finde im gesamten Beitrag von PCrouch keine einzige Tatsache.


"wenns scheisse läuft kommt von denen auch nur bullshit"

Die einzigen, die bei einem 0:5 Rückstand noch Stimmung machen (wollen) sind doch die Ultras ..


"Was ist den sonst diese schwarz bekleidete Gruppierung von Frankfurtern die vermutlich im HBF wohnen um das Geld für eine Wohnung in Auswärtsspiele zu investieren um da irgendwelchen Leuten die Fresse zu demolieren?"

Ich wohne also im HBF um Geld zu sparen und dann bei Auswärtsspielen den Leuten auf die Fresse zu schlagen. Nach cofriga ist das ja ein Tatsachenbericht, also werde ich mich gleich mal auf den Weg zum HBF machen .. Vogel
So ein geistigen Dünnpfiff hab ich glaube ich noch nie gelesen. Respekt


Die wollen Stimmung machen, richtig. Mehr als blödes gesinge gegen die eigene Mannschaft kommt dabei aber nicht rum.

Desweiteren sind das Tatsachen. Ob du nun einer diese Assozialen Frakfurter Gemeinschaft bist weiss ich nicht, ist mir auch ehrlich gesagt egal, aber tatsache ist das exakt diese Leute die FC-Fans nachdem Spiel in Frankfurt nicht zu DB gelassen haben und die Polizei das Pack erstmal von der Straße räumen musste.
Fakt ist auch, das die schwarz gekleideten Frankfurter beim Hallentunier 2006 in Köln waren, dabei die KölnArena gestürmt haben (sprich ohne Eintrittskarte), dann in den Aachener Block reingegangen sind von dort aus Böller in den Kölner Block geworfen haben und damit einem älteren Mann das Gehör zerstört haben. Das waren Frankfurter, weil ein groß Teil festgenommen wurde und exakt dies in der Zeitung stand und ob du es glaubst oder nicht ich saß in der selben Reihe wie der Mann, der nun nichtsmehr hört.
Fakt ist auch, das DIESE SGE-Anhänger beim Spiel in Köln wieder da waren und währe das Stadion nicht stabil genug gebaut währe der Gästeblock vermutlich demoliert. Auf dem Weg zur S-Bahn sind dann Frankfurter Fans auf andere Kölner Fans losgegangen.
Fakt ist, das beim Pokalspiel im Dezember in Frankfurt eine SMS rumgegangen ist man solle Freunde mit Waffen zum Spiel nehmen, den die Kölner würden mit 3000 Anhänger kommen.
Ich kenne Frankfurter Persöhnlich und habe diese SMS ebenfalls geschickt bekommen und das nicht von einer Person einmal sondern gleich 3mal von 3 Personen.

Ob du dich schwarz kleidest und zu diesem Mop gehörst weiss ich nicht.



Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 2 Hours
Goto page Previous  1, 2, 3, 4 ... 66, 67, 68  Next
Page 3 of 68



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group