preload
 

VfL Wolfsburg

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 16, 17, 18  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Hot News - Pressemitteilungen
Autor Nachricht
Bengalo
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 21.02.2006
Beiträge: 2744
BeitragVerfasst am: 1 Sep 2012 19:03   Titel: Antworten mit Zitat

Insgesamt berief Cheftrainer Felix Magath 19 Akteure in den vorläufigen Kader für das prestigeträchtige Niedersachen-Duell:

Benaglio, Hitz –Diego, Dost, Fagner, Hasebe, Josué, Kahlenberg, Kjaer, Knoche, Lakić, Naldo, Olić, Orozco Pogatetz, Polák, Rodriguez, Schäfer, Träsch, Vieirinha

https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/bereit-fuer-96.html
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kamiryn
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 20.05.2008
Beiträge: 6948
BeitragVerfasst am: 14 Sep 2012 12:41   Titel: Antworten mit Zitat

Auf Sieg spielen

Folgende 18 Spieler nominierte Felix Magath für das Augsburg-Spiel:

Benaglio, Hitz – Diego, Dost, Fagner, Josué, Jönsson, Kahlenberg, Kjaer, Lakic, Naldo, Olic, Orozco, Pogatetz, Rodriguez, Schäfer, Träsch, Vierinha


Quelle: VfL Wolfsburg
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 33433
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 21 Sep 2012 18:06   Titel: Antworten mit Zitat

Der Kader für Samstag.

Benaglio, Hitz – Diego, Dost, Fagner, Hasani, Hasebe, Josué, Jönsson, Kahlenberg, Kjær, Knoche, Lakić, Naldo, Olić, Pogatetz, Rodríguez, Schäfer, Träsch, Vierinha

(Quelle: vfl-wolfsburg.de)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 33433
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 24 Sep 2012 19:29   Titel: Antworten mit Zitat

Der VfL-Kader für die Begegnung mit dem FC Bayern München:

Benaglio, Hitz – Fagner, Träsch, Pogatetz, Naldo, Kjær, Knoche, Rodríguez, Schäfer, Kahlenberg, Josué, Diego, Hasani, Klich, Jönsson, Dost, Vieirinha, Olić.

(Quelle: vfl-wolfsburg.de)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 33433
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 5 Okt 2012 17:52   Titel: Antworten mit Zitat

Der VfL-Kader für die Partie auf Schalke:

Benaglio, Hitz – Träsch, Fagner, Pogatetz, Lopes, Naldo, Rodríguez, Schäfer, Kahlenberg, Josué, Knoche, Jönsson, Vieirinha, Olić, Hasani, Diego, Lakić, Dost.

(Quelle: vfl-wolfsburg.de)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 33433
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2012 17:55   Titel: Antworten mit Zitat

Der Kader gegen Freiburg:

Benaglio, Hitz - Dost, Diego, Fagner, Hasani, Josué, Kahlenberg, Kjær, Knoche, Lakić, Lopes, Naldo, Olić, Pogatetz, Rodríguez, Schäfer, Träsch, Vieirinha

(Quelle: vfl-wolfsburg.de)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Yeboah10
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 14.05.2010
Beiträge: 3505
BeitragVerfasst am: 23 Okt 2012 20:40   Titel: Antworten mit Zitat

In dieser Woche geht's um Magaths Zukunft

Felix Magath ist noch Trainer des VfL Wolfsburg – doch sitzt er auch am Samstag im Auswärtsspiel des Fußball-Bundesligisten bei Fortuna Düsseldorf noch auf der Bank? Stand gestern war: Ja! Aber in dieser Woche geht‘s um seine Zukunft. Am Mittwoch oder am Donnerstag wird‘s eine Sitzung des Aufsichtsrats-Präsidiums geben, "in der wir die sportliche Situation erörtern werden", so VfL-AR-Chef Francisco Garcia Sanz.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
hackster
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beiträge: 767
BeitragVerfasst am: 25 Okt 2012 12:01   Titel: Magath wird heute entlassen Antworten mit Zitat

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 41571
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 25 Okt 2012 19:06   Titel: Antworten mit Zitat

Zusammenarbeit beendet

Der Aufsichtsrat des VfL Wolfsburg und Felix Magath sind heute übereingekommen, die Zusammenarbeit zu beenden.

Felix Magath hat in einem ersten Schritt dem Aufsichtsrat gegenüber erklärt, dass ihm der Verein sehr am Herzen liegt. Er bot daher an, ihn von seinen Pflichten zu entbinden, da er nicht möchte, dass der Verein in Mitleidenschaft gezogen wird.

Der Aufsichtsrat bedauert, dass es zu dieser Situation gekommen ist, obwohl beide Seiten in den letzten Wochen alles versucht haben, den sportlichen Erfolg herzustellen. Da dies nicht gelungen ist, hat man sich einvernehmlich zu diesem Schritt entschlossen. Lorenz-Günther Köstner übernimmt als Interimstrainer mit sofortiger Wirkung die Leitung der Mannschaft.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 41571
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 25 Okt 2012 19:37   Titel: Antworten mit Zitat

VfL: Schuster ist Trainer-Kandidat

Nach der Entlassung von Felix Magath beim VfL Wolfsburg ist Bernd Schuster nach SPORT1-Informationen Kandidat auf den vakanten Trainerposten.

Der einstige Weltstar, der unter anderem Real Madrid trainierte, war schon in der Vergangenheit mehrfach in der engeren Auswahl. Sein erklärtes Ziel ist ein Job in der Bundesliga.

Als neuer Manager wird in der Vereinsführung der SPORT1-Experte und ehemalige VfL-Profi Stefan Schnoor gehandelt, der eine Kontaktaufnahme auf Nachfrage nicht kommentieren wollte.

Die "Bild" nennt zudem den früheren Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger als möglichen Sportchef.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 33433
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 26 Okt 2012 16:10   Titel: Antworten mit Zitat

Der 19er Kader für die Partie in Düsseldorf:

Benaglio, Hitz - Dost, Diego, Fagner, Hasebe, Josué, Jönsson, Kahlenberg, Kjær, Knoche, Lakić, Naldo, Olić, Pogatetz, Polák, Rodríguez, Schäfer, Träsch.

(Quelle: vfl-wolfsburg.de)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 41571
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 26 Okt 2012 18:23   Titel: Antworten mit Zitat

Bert van Marwijk am VfL Wolfsburg interessiert

Der ehemalige niederländische Nationaltrainer Bert van Marwijk zeigt Interesse an Felix Magaths Nachfolge beim VfL Wolfsburg. In niederländischen Medien brachte sich der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund für eine Rückkehr in die Bundesliga ins Gespräch. "Wolfsburg ist ein Verein mit Möglichkeiten. Sie haben in diesem Sommer viele Spieler geholt. Die Bundesliga ist für mich eine der schönsten Ligen", sagte van Marwijk dem Fachmagazin Voetbal International. Van Marwijk hatte zwischen 2004 und 2006 den BVB betreut und war von 2008 bis zur EM im Sommer Bondscoach der Niederlande. "Ich habe wieder viel Energie und Ambitionen, um einen Club zu trainieren", ließ der 50-Jährige nun wissen. Gleichwohl gab van Marwijk zu, bislang nicht in Kontakt mit dem Bundesliga-Letzten zu stehen: "Ich hatte noch kein Gespräch mit Wolfsburg, es gab auch noch keine Kontaktaufnahme. Aber ich weiß wohl, dass mein Name da schon früher ein paar Mal genannt wurde." Nach der Trennung von Magath am Donnerstag hat zunächst Lorenz-Günther Köstner den VfL als Interimscoach übernommen. Aktuell ist Wolfsburg ohnehin erst einmal auf der Suche nach einem neuen Manager.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 41571
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 29 Okt 2012 19:18   Titel: Antworten mit Zitat

Wechselt Allofs nach Wolfsburg?

Fakt ist: Nach der Trennung von Magath wollen die Niedersachsen künftig nicht mehr auf einen Fußball-Lehrer und Sportchef in Personal-Union setzen, wie es Magath war. Grühsem bestätigt: „Es spricht vieles dafür, dass wir die Ämter trennen. Wir wollen die Kompetenz möglichst breit aufstellen. Ich kann mir auch vorstellen, dass wir uns mehr als zwei Profis ins Haus holen.“

Wird einer der Profis etwa Klaus Allofs (55)? Der Manager von Werder Bremen wird beim VfL als Ideal-Lösung gehandelt. „Ich werde jetzt nichts ausschließen oder bestätigen. Erst mal müssen wir festlegen, wohin wir mit Trainer und Manager wollen“, sagt Grühsem und betont: „Wir brauchen jemanden mit einem guten Netzwerk. Einen gewissen Erfahrungsschatz in der Liga muss ein Manager mitbringen.“
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 33433
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 2 Nov 2012 17:31   Titel: Antworten mit Zitat

Wenig Experimente
Lorenz-Günther Köstner setzt in Nürnberg weitestgehend auf den Pokal-Kader.


Auf den Weg ins Frankenland machten sich:

Benaglio, Hitz, Schäfer, Rodríguez, Pogatetz, Naldo, Kjær, Madlung, Fagner, Träsch, Polak, Kahlenberg, Hasebe, Josué, Diego, Jönsson, Olić, Lakić, Dost


(Quelle: vfl-wolfsburg.de)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
ronnie3
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 23.12.2008
Beiträge: 2647
Wohnort: Leipzig - Minden
BeitragVerfasst am: 3 Nov 2012 10:00   Titel: Antworten mit Zitat

Köstner darf wohl länger beim VfL bleiben

Lorenz-Günther Köstner kann sich Hoffnung machen, den VfL Wolfsburg doch noch längere Zeit als Trainer zu betreuen. Vor dem Bundesligaspiel beim 1. FC Nürnberg bekam der Interimstrainer Lob vom Aufsichtsratschef Francisco Javier Garcia Sanz.

Quelle: Sportal



Originalquelle: "Wir müssen Köstner dankbar sein"
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 41571
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 8 Nov 2012 20:06   Titel: Antworten mit Zitat

Wolfsburg will den Werder-Boss
Die "Wölfe" locken, doch Allofs dementiert Gespräche


Der VfL Wolfsburg steht vor einer spektakulären Neuverpflichtung: Werder Bremens Vereinsboss Klaus Allofs soll nach kicker-Informationen neuer Manager bei den "Wölfen" werden und in dieser Funktion Felix Magath beerben - der VfL führt mit dem 55-Jährigen intensive Gespräche. Das allerdings hat Allofs nun in einer ersten Reaktion dementiert.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 41571
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 12 Nov 2012 16:03   Titel: Antworten mit Zitat

Wechsel zum VfL Wolfsburg ist angeblich schon beschlossen
Allofs bereitet seinen Abgang vor


Aber auch Zeit für die langjährigen Weggefährten, sich ungestört über die weitere (gemeinsame?) Zukunft zu unterhalten. Die von Allofs liegt offensichtlich beim VfL Wolfsburg. Laut Informationen dieser Zeitung ist sich der Werder-Chef mit Club-Sponsor VW weitgehend einig und wird einen Vertrag bis 2016 erhalten. Bleibt die Frage: Fährt er bald wieder mit Schaaf über die Autobahn – aber dann mit Ziel Wolfsburg statt Zwolle? Es wäre eine der größten Abwerbeaktionen in 50 Jahren Bundesliga-Geschichte.




Unterschreibt Allofs heute beim VfL Wolfsburg?

Womöglich gibt es schon am heutigen Montag die offizielle Bestätigung des Wechsels. Nach Informationen unserer Zeitung sind die Details zwischen dem VfL und Klaus Allofs geklärt, alleine die Unterschrift des 55-Jährigen steht noch aus.

Doch die scheint nur noch Formsache zu sein. Für dreieinhalb Jahre soll Allofs offenbar in Wolfsburg unterschreiben. Die Bremer fordern für ihren Geschäftsführer, der noch bis 2015 an der Weser unter Vertrag steht, eine Ablösesumme im mittleren einstelligen Millionenbereich. Im Gespräch sind rund vier bis fünf Millionen Euro.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
mortyvold
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 01.03.2006
Beiträge: 3245
BeitragVerfasst am: 14 Nov 2012 12:01   Titel: Antworten mit Zitat

Perfekt! Allofs verlässt Bremen und übernimmt in Wolfsburg

In der vergangenen Nacht konnten sich die beiden Parteien einigen, der Allofs-Wechsel geht mit sofortiger Wirkung über die Bühne. "Wir sind zu einer guten Einigung mit Werder gekommen", sagte VW-Kommunikationschef und Aufsichtsratsvize Stephan Grühsem. Allofs erhält, wie vom kicker bereits gemeldet, einen Vertrag bis 2016 und wird Geschäftsführer Sport bei den Niedersachsen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 41571
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 14 Nov 2012 17:00   Titel: Antworten mit Zitat

Klaus Allofs wechselt sofort zum VfL Wolfsburg

Werders Vorsitzender der Geschäftsführung Klaus Allofs wird die SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA verlassen und zum VfL Wolfsburg wechseln. Darauf einigten sich beide Klubs in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Der Vertrag, der Allofs noch bis 2016 an die Grün-Weißen bindet, wird vorzeitig aufgelöst. Das bestätigte Werders Aufsichtsratsvorsitzender Willi Lemke.



Perfekt
Klaus Allofs wird neuer Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg


Heute kann der Wechsel als perfekt vermeldet werden: Klaus Allofs wechselt mit sofortiger Wirkung vom SV Werder Bremen zum VfL Wolfsburg.
Bereits am morgigen Donnerstag wird Klaus Allofs als Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg offiziell vorgestellt.

„Wir freuen uns, dass wir mit Klaus Allofs unseren absoluten Wunschkandidaten für den VfL Wolfsburg gewinnen konnten“, so Dr. Francisco Javier Garcia Sanz, Vorsitzender des Aufsichtsrats und Mitglied des Präsidiums.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 33433
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 15 Nov 2012 12:29   Titel: Antworten mit Zitat

Allofs in Wolfsburg: Jede Menge Arbeit

Vertrauen in Köstner

Trainer Lorenz-Günther Köstner genießt auch nach der Verpflichtung von Klaus Allofs als neuer sportlicher Geschäftsführer beim VfL Wolfsburg weiterhin das Vertrauen. „Er macht hier wirklich eine super Arbeit“, sagte VfL-Aufsichtsratschef Francisco Javier Garcia Sanz am Donnerstag bei Allofs’ Vorstellung in Wolfsburg.

Der neue Sportdirektor solle zunächst noch keine neuen Trainer suchen. “Über die Trainerfrage werden wir über einen späteren Zeitpunkt gemeinsam beraten und gemeinsam entscheiden“, sagte Garcia Sanz. Köstner hat das Traineramt interimsweise vom geschassten Felix Magath übernommen und drei Siege in vier Pflichtspielen gefeiert.


(Quelle: waz-online.de)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 41571
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 19 Dez 2012 22:31   Titel: Antworten mit Zitat

Allofs: Geheimtreffen mit Schuster

Bei VW-Klub Wolfsburg ist der frühere Welt-Star der Favorit auf die Nachfolge von Felix Magath.

Nach BILD-Informationen soll es bereits ein Geheimtreffen mit Wolfsburg-Manager Klaus Allofs (56) im süddeutschen Raum gegeben haben.

Schuster war bis 2011 Trainer von Besiktas Istanbul, ist seitdem ohne Job.

Außer Schuster sollen auch Martin Jol (FC Fulham, früher HSV) und Thomas Schaaf (Bremen) zu den Kandidaten gehören. Die besten Karten jedoch hat offensichtlich der „blonde Engel“ Schuster...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 20 Dez 2012 16:03   Titel: Antworten mit Zitat

Bernd Schuster übernimmt den VfL Wolfsburg

Wie kicker und Bild übereinstimmend berichten, soll Schuster den bisherigen Interimscoach Lorenz-Günther Köstner ablösen und einen Vertrag bis 2015 unterschreiben. Die Niedersachsen hoffen sich durch diese Verpflichtung das in den letzten Jahren ständig drehende Trainerkarussell endlich zum Stillstand zu bekommen.


Originalquelle: Köstner macht den Weg für Schuster fr
Nach oben
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 41571
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 22 Dez 2012 13:10   Titel: Antworten mit Zitat

Wolfsburg will Trainer Hecking

Eigentlich wollte Wolfsburg gestern Bernd Schuster (wird heute 53) als neuen Trainer vorstellen. Doch am Samstag plötzlich die irre Wende! Die Niedersachsen graben jetzt intensiv an Nürnberg-Trainer Dieter Hecking (48.).

Das bestätigte Club-Vorstand Martin Bader (44) gegenüber BILD.de: „Ich kann bestätigen, dass Dieter Hecking und Klaus Allofs mich vor einigen Tagen informiert haben, dass sie Gespräche über einen Wechsel nach Wolfsburg führen. Es besteht beidseitiges Interesse an einer Zusammenarbeit.“
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
wh694
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 22.08.2010
Beiträge: 2634
BeitragVerfasst am: 22 Dez 2012 15:41   Titel: Antworten mit Zitat

http://www.sportal.de/perfekt-hecking-neuer-coach-des-vfl-wolfsburg-1-2012122224092100000
Dieter Hecking ist neuer Trainer beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Das bestätigte VfL-Manager Klaus Allofs der Bild am Sonntag. "Wir haben uns geeinigt. Die offizielle Vorstellung von Dieter Hecking in Wolfsburg erfolgt in ein paar Tagen",
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 41571
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 22 Dez 2012 16:14   Titel: Antworten mit Zitat

Einigung erzielt

Der neue Cheftrainer des VfL Wolfsburg heißt Dieter Hecking: Am heutigen Samstag einigten sich der VfL Wolfsburg und der 48-Jährige über eine Zusammenarbeit bis 2016. Der Termin für die offizielle Vorstellung des neuen Trainers der Wölfe wird in den kommenden Tagen bekanntgegeben.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 16, 17, 18  Weiter
Seite 17 von 18



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group