preload
 

Erwartungshaltung bei SPOX Benotung

Comunio.de Foren-Übersicht -> Bundesliga - Talk
Autor Nachricht
LGOnFire
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 09.07.2016
Beiträge: 9
BeitragVerfasst am: 12 Feb 2017 23:44   Titel: Erwartungshaltung bei SPOX Benotung Antworten mit Zitat

Um vorab klar zu stellen: ich möchte weder rum heulen noch die Notenvergabe nachverhandeln. Sondern hoffe nur hier Verständnis für eine differenzierte Denkensweise zu wecken. Selbst wenn hier niemand von SPOX aktiv mitliest wurden ja schon öfters Notenvergaben durch comunio erläutert.

Des Öfteren fällt mir auf das gewisse Teams bei gleichen Resultaten regelrecht geohrfeigt während andere Teams mit gleichen Ergebnis gestreichelt werden - nur weil die Tabellensituation eine andere ist.

Letztlich sind alle Spieler unabhängig von Team, Tabellenplatz oder Marktwert aus Fleisch und Blut.
Hierbei möchte ich gleich auf 2 Teams abzielen die diese Woche einen 120 min Fight im DFB Pokal bestreiten mussten:

BVB wurde mit einem 1-2 nahezu ausnahmslos negativ beurteilt, zum vergleich wurden Kölner oder hoffenheimer Spieler bei gleichem Resultat nahezu ausnahmslos positiv bewertet und das obwohl sie völlig ausgeruht Ihre Matches bestreiten dürften.
Die Hertha verlor 0-2 und ebenfalls wurden fast alle Spieler negativ beurteilt. In Ingolstadt hat lediglich 1 Spieler bei gleichen Ergebnis Minuspunkte erlangt.

Generell fällt mir auf das bestimmte Stürmer immer eine 5 bekommen sobald die nicht treffen. So ist aubameyang drauf und dran als bester bundesligatorschütze die top 5 des comunio Ranking zu verlassen und ein ibisevic liegt auf Platz 6 der Bundesliga scorerliste während dies seine comunio Noten mit ach und krach in den top 70 honorieren.

Ich spreche gezielt diese 2 Beispiele an da ich Spieler im eigenen Kader hab und auch sehr intensiv beobachte. Bin mir aber sicher, dass auch andere Spieler durch übertriebene Erwartungshaltung ähnlich schlecht beurteilt werden.

Bin gespannt ob dieses Thema objektiv diskutiert werden kann und das ganze vielleicht eine differenzierte Beurteilung in Zukunft mit sich bringt oder ob dieses Thema wie alle Notendiskussionen einfach wieder geschlossen wird. Letzteres wäre schade ich würd zumindest zuvor hören wollen warum meine Vermutungen daneben liegen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
LGOnFire
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 09.07.2016
Beiträge: 9
BeitragVerfasst am: 12 Feb 2017 23:57   Titel: Antworten mit Zitat

Der direkte Vergleich bei 1 zu 2 Niederlagen zwischen Dortmund (-18 ) und Hoffenheim (+38 ) sind 56 Punkte unterschied.
Wie gesagt ich seh da ein wenig übern Tellerrand und mäßige die gleichen zählbaren Ergebnisse noch mit dem 120-minütigen Pokalmatch unter der Woche.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
FCKölle9
Sperre
Sperre 

Anmeldungsdatum: 06.02.2017
Beiträge: 17
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2017 00:16   Titel: Antworten mit Zitat

Hmm die Doppel/Dreichfachbelastung als Ausrede oder als Bewertungsgrundlage zu nehmen find ich schon etwas komisch. Da würde ich eher darauf hinweisen, dass sich Dortmund (mit einem der teuersten Kader) gegen die schwächste Mannschaft der Bundesliga blamiert hat. Köln dagegen hat gegen eine gleichwertige Mannschaft auf Augenhöhe gespielt. Und die Leistung war auch stärker einzuschätzen als die von Dortmund. Hertha war auch eher schwach. Die Abwehr war sehr anfällig und die wenigen Chancen wurden kläglich vergeben. Ingolstadt dagegen hat gegen einer der besten Mannschaften Europas 89. Minuten tapfer dagegen gehalten. Die Noten waren auch nicht überragend. Nur die Abwehr wurde dementsprechend honoriert. Also, meiner Meinung nach wurden die Spiele richtig bewertet.

Zu den gennanten Spielern: Ibisevic hat seit längerer Zeit nicht getroffen. Und manche Spieler sind halt eher abhängig von Toren, weil sie nicht so stark am Spiel beteiligt sind. Habe zum Beispiel das Spiel Leverkusen-Hertha gesehen. Ibisevic war kaum am Spiel beteiligt und hat seine einzige 100%ige Chance schwach vergeben. Da könnte man sogar eher über eine 5 nachdenken als über die 4, die er bekommen hat.

Zu Aubameyang kann ich nichts sagen, aber Ibisevic hat Glück, dass er manchmal ohne Minuspunkte davon kommt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Bastiinho
Verbandsliga
Verbandsliga 

Anmeldungsdatum: 01.06.2015
Beiträge: 71
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2017 00:53   Titel: Antworten mit Zitat

Die Sache der Erwartungshaltung stimmt natürlich. Bayern und Dortmund werden bei mäßigen Leistungen schwächer bewertet als dies bei anderen Clubs der Fall wäre. Im Gegenzug bekommen Mannschaften, die gut gegen die Bayern aussehen oft absolute Traumnoten verpasst.

Zu den Stürmern: Insgesamt finde ich die Benotung hier meistens durchaus passend. Stürmer, die viel am Spiel teilnehmen, zurücklaufen, ackern und Engagement zeigen, werden auch dementsprechend gut bewertet, auch wenn der Torerfolg ausbleibt. Poulsen und Cordoba wären hier zwei gute Beispiele. Beide treffen nur gelegentlich, haben aber eine durchaus ordentliche Punkteausbeute.
Auba habe ich selbst auch. Er hängt eben leider öfter mal in der Luft und das wird ihm negativ angekreidet.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
MrX+
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 21.05.2016
Beiträge: 282
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2017 09:03   Titel: Antworten mit Zitat

Ich gebe dem Topicersteller ausnahmslos Recht.

Ein Aubameyang muss ungleich mehr leisten, um eine gute Note zu kommen, wie ein Spieler Y von einem durchschnittlichen Verein. Die Noten werden hier grundsätzlich falsch verteilt.

Ich ziehe hier einen Vergleich mit der Leichtathletik. Sprinter A läuft 100 Meter in 10 Sekunden. Sprinter B läuft 100 Meter in 11 Sekunden. Sprinter A hat schon einmal 100 Meter in 9 Sekunden gelaufen. Daher wird er von Spox bei 10 Sekunden mit einer 3,0 bewertet. Sprinter B läuft dagegen in der Folgewoche das erste Mal 10 Sekunden und erzielt persönliche Bestzeit. Spox gibt ihm eine 1,5.

Und somit kommen völlig unterschiedliche Noten dabei heraus, obwohl beide Sprinter in 10 Sekunden die Zeit laufen. Grund ist hier die unterschiedliche Erwartungshaltung. Von Darmstadt wird nichts erwartet. Vom Favoriten viel mehr.

Somit kommen sehr häufig völlig unfaire Noten heraus, die viele User frustrieren. Notenvergabe aufgrund von Erwartungshaltung zerstört etwas oder mehr den Spielspaß. Dazu muss ich sage, dass ich mit 75% der Noten zufrieden bin. Es ist nicht alles falsch. Aber schon genug um es anzusprechen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21371
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2017 09:59   Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich muss die Erwartungshaltung eine Rolle spielen und natürlich dürfen die Endrsultate nur eine sekundäre Rolle spielen.

Der direkt Vergleich von Dortmund zu Hoffenheim hinkt gewaltig. Der Tabellenletzte aus Darmstadt hat sich gegen die zweitbeste Mannschaft der Liga ein Füllhorn von Chancen erspielt während selten bis nie echte Gefahr bestand auch einen zu kassieren. Dortmund hat, für seine Verhältnisse unfassbar schlecht gespielt und dafür verdient schlechte Noten kassiert. Hoffenheim hat sich ein interessantes Duell mit den Wölfen geliefert mit Chancen auf beiden Seiten wo am Ende die Wolfsburger die glücklichere Mannschaft waren, sowas passiert im Fußball und kann doch nicht im Ansatz mit der desolaten Vorstellung der Dortmunder verglichen werden?! Logischerweise spiegelt sich die Leistung, unabhängig vom Ergebnis, in den Noten – dass muss doch auch so sein.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
MrX+
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 21.05.2016
Beiträge: 282
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2017 10:08   Titel: Antworten mit Zitat

Das wiederum sehe ich völlig anders. Du sagst mit anderen Worten, dass Spieler, die mehr Talent als andere haben, in den Noten dafür bestraft werden sollen (wenn sie in einem Spiel 'nur' so gut sind wie der gegnerische Spieler, der eigentlich viel schlechter talentiert ist).

Ich bin dafür, dass wie in meinem Beispiel beide Sprinter, die die gleiche Leistung auf dem Platz bringen, beide dieselbe Note erhalten sollen. In der Schule war das bei der Notenvergabe auch nicht anders. Nur weil einer besser auswendig lernen konnte, wurde der nicht anders bewertet, wie jemand, der sehr lernschwach waren. Wenn beide 50% wußten, haben beide dieselbe Noten bekommen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21371
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2017 11:34   Titel: Antworten mit Zitat

Gut. Definier mal bitte 50% gebrachte Leistung pro Spiel ohne Bezug zu einem Namen. Und dann definier die Umsetzung der Benotung.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
T. Helmes
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 15.10.2011
Beiträge: 3
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2017 12:18   Titel: Antworten mit Zitat

ich möchte dazu Leipzig vs Hamburg und Leverkusen vs Frankfurt vergleichen. Die Erwartungshaltung war sicherlich das Leipzig deutlich gegen Hamburg gewinnt und bei Leverkusen gegen Frankfurt war ich mir persönlich nicht sicher wer da gewinnt. Beide Spiele sind 0:3 bzw. 3:0 ausgegangen. Hamburg hat insgesamt 71 Punkte und Leverkusen 73 Punkte bekommen. Also fast kein Unterschied.
Bei Leipzig und Franktfurt sieht das allerdings anders aus. Leipzig hat -22 Punkte und Frankfurt 10 Punkte bekommen. Also über 30 Punkte Unterschied trotz des selben Ergebnis.
Wenn ich die Spieldaten der beiden vergleichen hat Leipzig mehr Torschüsse und eine bessere Zweikampfquote.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
P31
Verbandsliga
Verbandsliga 

Anmeldungsdatum: 13.05.2014
Beiträge: 59
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2017 12:21   Titel: Antworten mit Zitat

es ist ja nichts neues, dass bei der sportal benotung mit vielerlei maß gemessen wird. so wird z.b. von einem raffael erwartet, dass er jedes spiel ein feuerwerk abbrennt. er bekam ein mal bei sportal die 4, obwohl er der aktivste mann auf dem platz war, seine mitspieler jedoch zu unfähig waren, seine torvorlage zu verwerten. dann fiel in der einzelkritik dieser nebensatz, bei dem ich durch die decke ging: "für seine verhältnisse ein eher schwaches spiel".
bei kolasinac hab ich ähnliches beobachtet. er war in der aufschwungphase der hinrunde auffälligster schalke und mehrere spiele in folge an toren beteiligt. dann kam ein spiel, in dem er zunächst auf dem flügel spielte, als baba rein kam, jedoch in die innenv. zurück gezogen wurde. lt. einzelkritik der spieler mit der besten zweikampfquote auf dem feld (ü80%), hat defensiv nichts anbrennen lassen. nach vorne war er nicht so gefährlich wie in den spielen davor, brachte es lt. opta jedoch auf 2 "tödliche" pässe. er bekam die 4. thilo kehrer, der in diesem spiel den entscheidenen fehler zum gegentor machte und eine geringere zweikampfquote aufwies, bekam die 2,5 - da unterstelle ich jetzt einfach mal welpenschutz. note 4 bedeutet für mich, dass man mehr falsch gemacht hat als richtig - denn die ausgangsnote bei sportal/spox ist die 3,5!!!
ich könnte hier noch 100 weitere beispiele nennen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
wodkamaste
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 578
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2017 13:02   Titel: Antworten mit Zitat


T. Helmes hat folgendes geschrieben:
ich möchte dazu Leipzig vs Hamburg und Leverkusen vs Frankfurt vergleichen. Die Erwartungshaltung war sicherlich das Leipzig deutlich gegen Hamburg gewinnt und bei Leverkusen gegen Frankfurt war ich mir persönlich nicht sicher wer da gewinnt. Beide Spiele sind 0:3 bzw. 3:0 ausgegangen. Hamburg hat insgesamt 71 Punkte und Leverkusen 73 Punkte bekommen. Also fast kein Unterschied.
Bei Leipzig und Franktfurt sieht das allerdings anders aus. Leipzig hat -22 Punkte und Frankfurt 10 Punkte bekommen. Also über 30 Punkte Unterschied trotz des selben Ergebnis.
Wenn ich die Spieldaten der beiden vergleichen hat Leipzig mehr Torschüsse und eine bessere Zweikampfquote.


Guter Vergleich - sehe das genauso!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 15.07.2011
Beiträge: 9969
Wohnort: Regensburg
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2017 14:52   Titel: Antworten mit Zitat

Nutzt doch hierfür bitte die bereits bestehenden Threads:

http://www.comunio.de/external/phpBB2/viewtopic.php?t=501235&start=775
_________________


Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group