preload
 

Magath entlassen - 1. Trainerentlassung der Saison 12/13

Goto page Previous  1, 2, 3  Next
Comunio.de Forum Index -> Bundesliga - Talk
Author Message
WaVe_
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 27 Aug 2006
Posts: 6619
PostPosted: 26 Oct 2012 13:35   Post subject: Reply with quote

Man könnte vielleicht auch noch die Marktwerte als eine Art Wertpapier nehmen. Denn die Leute die jetzt bei Schalke spielen, die sind eben noch alle sehr jung und können Schalke nochmal reich machen. Das darf man auch nicht vergessen.

Stelle man sich nun einmal vor Arsenal kauft Holtby für 15.000.000 €

und irgendein Verein, ja lass es AC Mailaind sein, bietet für Papadopolus 20.000.000 €

dann sieht das doch schon ganz anders aus.

Eben auch bei Wolfsburg hat er viele junge Spieler geholt die eindeutig noch Potenzial haben (Rodrigues,Sio,Dost) Wobei es bei Wolfsburg wohl andere Probleme sind.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 26 Oct 2012 13:53   Post subject: Reply with quote

Ich zitiere mal die Sport Bild:

"Dabei hatte der 59-Jährige laut Transfermarkt.de seit Juli 2011 insgesamt 83 Spieler in seinen Kader geholt, verkauft oder ausgeliehen. Das ist Rekord in der Bundesliga."

Die Fragen seien gestattet:

Ist es sinnvoll, Saison für Saison in beiden Transferperioden zusammen ca. 40 Transferbewegungen zu haben?

Ist es mit dieser Transferpolitik möglich, kurz- oder mittelfristig seine hochgesetzten sportlichen Ziele zu erreichen?

Wie lange braucht eine Mannschaft, um sich zu finden, wenn jedes Jahr so viele Spieler kommen und gehen und der Trainer es zudem nicht zulässt, einer Mannschaft auf lange Sicht sein Vertrauen zu schenken, sondern immer wieder fleißig an der Aufstellung bastelt?

Macht es Sinn, immer wieder mal gerne in Spieler zu investieren, die mal gut waren, es aber nicht mehr sind und darauf zu spekulieren, dass sie wieder zu ihrer Form finden?

Von den menschlichen Fragen und den Führungsqualitäten mal gar nicht erst zu sprechen!

P.S.:

Ich wundere mich immer sehr darüber, dass man Magath "Erfolge" attestiert.

Ich werfe mal die Fragen in den Raum:

Sind die Bayern wegen Magath Deutscher Meister geworden oder trotz Magath?

Wie gut muss ein Trainer sein, um mit einer Mannschaft wie dem FC Bayern München Deutscher Meister werden zu können?

Ist die starke Leistung der Stuttgarter Magath geschuldet oder dass sie eben damals extrem von ihrer hervorragenden Jugendarbeit profitiert haben?

Ich stelle die These auf, dass mit den Mannschaften, die Magath zur Verfügung hatte, fast jeder Trainer der Bundesliga mindestens die gleichen Leistungen hätte abrufen können.

Übrigens ist es auch kein "Erfolg", Spieler wie Raul und Huntelaar zu kaufen. Es ist ja nicht so, dass er sie entdeckt hat. Er hat sie lediglich mit genügend Geld nach Schalke locken können!
Back to top
SteffenRSN
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 25 May 2008
Posts: 6399
PostPosted: 26 Oct 2012 14:36   Post subject: Reply with quote


Hunter_SB wrote:
Ich stelle die These auf, dass mit den Mannschaften, die Magath zur Verfügung hatte, fast jeder Trainer der Bundesliga mindestens die gleichen Leistungen hätte abrufen können.

So wie Armin Veh nach ihm in Wolfsburg?
_________________
Back to top View user's profile
c0MMi_
Europameister
Europameister 

Joined: 27 Aug 2006
Posts: 3797
Location: Halle/Saale
PostPosted: 26 Oct 2012 15:11   Post subject: Reply with quote


Hunter_SB wrote:
Ich stelle die These auf, dass mit den Mannschaften, die Magath zur Verfügung hatte, fast jeder Trainer der Bundesliga mindestens die gleichen Leistungen hätte abrufen können.



Und außerdem vernachlässigst du dabei einen wichtigen Punkt:

Magath hatte die Mannschaften nicht zur Verfügung - höchstens das Budget. Das ist ein wichtiger Unterschied!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 26 Oct 2012 15:19   Post subject: Reply with quote

Was da für Spieler schon seit Jahren auf der Bank rumgammeln, das ist einfach unglaublich!

Polak =57 Spiele für Tschechien, 7 Tore. Kahleberg= 38 Spiele für Dänemark, 4 Tore um nur mal 2 Beispiele zu bringen.

Natürlich ist das alles nur Statistik, jedoch finde ich die Nominierung zur regelmäßigen Teilnahme an Nationalmannschaftsspielen schon auch einen Beleg für Leistung und Qualität.

Ich glaube WOB hat sich einfach im Profi-Bereich als gute Möglichkeit viel Geld fürs Nichtstun zu bekommen rumgesprochen.

Wenn dieser Ruf wieder weg ist, dann kann es auch richtig bergauf gehen.
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Oct 2012 18:21   Post subject: Reply with quote


*Sancho* wrote:

the_ryzzle wrote:
Vielleicht ist es in meinem Beitrag nicht deutlich genug rübergekommen: Mir geht es gar nicht um die Zeit bei Stuttgart und München, die natürlich gut war (nur so viel: Der Fußball hat sich seitdem weiterentwickelt, Magath nicht - zumindest nicht im selben Maße [insofern gehen wir glaube ich sogar konform]), sondern um seine Zeit als Trainer und Manager in Personalunion bei Schalke und Wolfsburg. Denn in dieser Position hat er fast ausschließlich Scheiße gebaut. Meiner Meinung nach sollte er sich lieber auf sein Kerngeschäft, das Trainerdasein, konzentrieren und das Drumherum Leuten überlassen, die Ahnung davon haben. Denn er - so viel kann man nach seinen zwei erfolglosen Amtszeiten wohl konstatieren - konnte diesen Nachweis nicht erbringen.


So ist es! Meine kritischen Worte richten sich auch lediglich an Magath als Trainer UND Manager. Nicht umsonst werden diese Positionen bei jedem anderen erfolgreichen Club von zwei Leuten besetzt.


Sir Alex Ferguson, Arsen Wenger - Zwei berühmte Beispiele die Manager & Trainer sind!
Back to top
TomBVB
Moderator
Moderator 

Joined: 02 Apr 2006
Posts: 6923
PostPosted: 26 Oct 2012 18:32   Post subject: Reply with quote

Hier mal ein kleiner Einblick aus der Zeit in den Menschen Felix Magath: http://www.zeit.de/2010/49/DOS-Magath/komplettansicht

Aus diesem Verständnis heraus, lässt sich vieles ableiten und besser nachvollziehen. Verstehen ist hier eine andere Sache.
_________________
Dedê - DANKE!
Back to top View user's profile
Lesta_t
Regionalliga
Regionalliga 

Joined: 17 Sep 2007
Posts: 214
PostPosted: 26 Oct 2012 19:29   Post subject: Reply with quote


TomBVB wrote:
Hier mal ein kleiner Einblick aus der Zeit in den Menschen Felix Magath: http://www.zeit.de/2010/49/DOS-Magath/komplettansicht

Aus diesem Verständnis heraus, lässt sich vieles ableiten und besser nachvollziehen. Verstehen ist hier eine andere Sache.


Genau diesen Artikel meinte ich, vielen Dank an Tom.

@ Commi: Ich glaube, ich war aufgrund der späten Uhrzeit vielleicht ein wenig drastisch in meiner Urteilsweise und ich kann deine Ansicht auch nachvollziehen (außer beim Thema Metzelder, ich mag den Typen wirklich gerne, ausnahmsweise mal kein Fremdschämen während Interviews.). Aber 5 Millionen für wenige Einsätze? Das tut mir in der Fan-Seele weh.

Natürlich ist es eine subjektive Ansicht, ob man kleine oder große Kader bevorzugt.

Ich bin ein klarer Gegner von großen Transferbewegungen und Kaderzusammenstellungen. Ich als "Betroffener" (klingt das absurd ) kann zur Zeit auf Schalke sagen - natürlich nur für mich -: Mein Fall war das definitiv nicht. Klar steht der Verein immer an vorderster Stelle, aber ich bin auch ein Mensch, der sich auch mit Spielern identifizieren möchte. Das ging während der Ära Magath kaum noch. Durch die dauernd wechselnden Mannschaften fühlte ich mich doch arg distanziert vom Team an sich. Natürlich gibt es ein paar Ausnahmen, aber ich für meinen Teil bin eher ein Freund von Kontinuität mit gezielten kleinen Veränderungen. Vielleicht ist mein Geist auch zu begrenzt für solch massive Einschnitte, aber Bäumchen-wechsel-dich-Spiele waren noch nie so ganz mein Fall

Übrigens: Den Artikel, den Tom gepostet hat, kann ich uneingeschränkt empfehlen. Klingt gut recherchiert, aber ob nun davon alles stimmt oder in gewissen Nuancen übertrieben wurde, kann ich nicht beurteilen. Liest sich aber wirklich gut.
_________________
Freiheit ist, sich nicht entschuldigen zu müssen.
Back to top View user's profile
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 4989
Location: Regensburg
PostPosted: 27 Oct 2012 09:39   Post subject: Reply with quote


dogan67 wrote:

*Sancho* wrote:


So ist es! Meine kritischen Worte richten sich auch lediglich an Magath als Trainer UND Manager. Nicht umsonst werden diese Positionen bei jedem anderen erfolgreichen Club von zwei Leuten besetzt.


Sir Alex Ferguson, Arsen Wenger - Zwei berühmte Beispiele die Manager & Trainer sind!


Das System in England ist ein ganz anderes. Nach aussen hin mag das den Anschein haben, aber mit den eigentlichen Traineraufgaben haben die Beiden nicht mehr sonderlich viel zu tun. Da hüpfen pro Verein min. 4 - 5 Cotrainer rum!


Wave hat in seiner Aufstellung alleine 11 Fehleinkäufe in einer Saison aufgelistet (und das waren noch nicht alle!) Ein normaler Manager kann sich maximal 1-2 Fehleinkäufe in dieser Größenordnung leisten, spätestens beim dritten wäre er weg! Das muß man bei der Bewertung seiner Leistung auch mal sehen.

Die Budgetrestriktionen, die andere haben wurden ja auch schon angesprochen. Ist ja wie bei einem Marathonlauf. Natürlich ists ne Leistung, wenn man das schafft, aber wenn ich 10 Tage dafür Zeit hab relativiert sich die Leistung halt deutlich.
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
Fc Zubasa
Regionalliga
Regionalliga 

Joined: 03 Mar 2008
Posts: 162
PostPosted: 29 Oct 2012 18:23   Post subject: Reply with quote

bei den ganzen transferdiskussionen wundert es mich dass dieses video bisher nicht gepostet wurde (sorry wenn regelverstoß).
zeigler hängt alle magathtransfert von 2007-2011 in seiner bude/studio auf und kommt dabei ganz schön außer puste

http://www.youtube.com/watch?v=aFz-oeSgaxs
Back to top View user's profile
Richard E.
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 26 Jun 2005
Posts: 5325
PostPosted: 29 Oct 2012 18:25   Post subject: Reply with quote

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/576961/artikel_diego-antwortet-auf-seine-art.html

Ziemlich krasse Geschichte, sofern sie sich wirklich als die Wahrheit rausstellt.
Back to top View user's profile
mortyvold
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 01 Mar 2006
Posts: 2763
PostPosted: 29 Oct 2012 20:14   Post subject: Reply with quote

Hab ich auch vorhin gelesen.

Nach (Medien-)Kenntnissen über Magath und das Verhältnis zwischen Magath und Diego würde ich den Wahrheitsgehalt der Story relativ hoch einordnen.
Ist natürlich traurig, was da passiert ist.
Back to top View user's profile
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 29 Jul 2005
Posts: 18423
PostPosted: 29 Oct 2012 20:22   Post subject: Reply with quote


Richard E. wrote:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/576961/artikel_diego-antwortet-auf-seine-art.html

Ziemlich krasse Geschichte, sofern sie sich wirklich als die Wahrheit rausstellt.


Aber hauptsache den Diego zurück nach Golfsburg gezwungen obwohl der ohnehin lieber in Madrid geblieben wäre.
_________________
Lieber Pit, ich bin deiner nicht würdig!


„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“

Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 29 Oct 2012 20:30   Post subject: Reply with quote


Fc Zubasa wrote:
bei den ganzen transferdiskussionen wundert es mich dass dieses video bisher nicht gepostet wurde (sorry wenn regelverstoß).
zeigler hängt alle magathtransfert von 2007-2011 in seiner bude/studio auf und kommt dabei ganz schön außer puste

http://www.youtube.com/watch?v=aFz-oeSgaxs


Königstransfer Metzelder und niemand kennt diesen Sebastian Polter.
Fail Video is fail.
Back to top
abdübel
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 28 Jul 2008
Posts: 567
PostPosted: 29 Oct 2012 20:39   Post subject: Reply with quote


Jaba0 wrote:

Fc Zubasa wrote:
bei den ganzen transferdiskussionen wundert es mich dass dieses video bisher nicht gepostet wurde (sorry wenn regelverstoß).
zeigler hängt alle magathtransfert von 2007-2011 in seiner bude/studio auf und kommt dabei ganz schön außer puste

http://www.youtube.com/watch?v=aFz-oeSgaxs


Königstransfer Metzelder und niemand kennt diesen Sebastian Polter.
Fail Video is fail.


Video ist schon nen Jahr alt und vor nem Jahr kannte den echt keiner, soviel besser ist das heute auch nicht. Pack die Goldwaage weg.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 29 Oct 2012 20:52   Post subject: Reply with quote

Goldwaage ist es, wenn ich sage, das Video ist 11 Monate alt, nicht ein Jahr.
Als möchtegern Fußballexperte einen U21 Nationalmannschaftsspieler mit "den kennt auch kein Mensch" zu bezeichnen ist einfach nur arm.

Überhaupt, was soll das ganze Video uns nun sagen?
Das er viele Spieler gekauft hat in 4 Jahren? Und weiter?
Back to top
bozzo
Regionalliga
Regionalliga 

Joined: 13 Jul 2009
Posts: 201
PostPosted: 30 Oct 2012 10:29   Post subject: Reply with quote

es soll halt eine art satire sein und wohl keinen großen mehrwert für irgendein fußballfachwissen darstellen. wenn deine art humor damit nicht korrespondiert, ist das halt so. geschmäcker sind ja verschieden.
Back to top View user's profile
puppi11
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 20 Jul 2011
Posts: 8
PostPosted: 30 Oct 2012 10:56   Post subject: Reply with quote


Richard E. wrote:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/576961/artikel_diego-antwortet-auf-seine-art.html

Ziemlich krasse Geschichte, sofern sie sich wirklich als die Wahrheit rausstellt.


Die Geschichte wundert mich nicht so wirklich, auch wenn ich jetzt zum ersten mal davon höre. Es gab aber schon letztes Jahr eine ähnliche Aktion bei ihm, damals mit Helmes. Da wollte er ihn einfach nach St. Etienne verkaufen obwohl Helmes das nicht wollte. Nach dem geplatzten Transfer hat er ihn anscheinend ein Straftraining absolvieren lassen. Bei Magath gibt es immer wieder solche Aktionen und deswegen hoffe ich einfach nur, dass er zumindest in Deutschland keinen Job (egal ob als Trainer oder Manager) mehr bekommt.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 15750
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 30 Oct 2012 11:06   Post subject: Reply with quote


puppi11 wrote:

Richard E. wrote:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/576961/artikel_diego-antwortet-auf-seine-art.html

Ziemlich krasse Geschichte, sofern sie sich wirklich als die Wahrheit rausstellt.


Die Geschichte wundert mich nicht so wirklich, auch wenn ich jetzt zum ersten mal davon höre. Es gab aber schon letztes Jahr eine ähnliche Aktion bei ihm, damals mit Helmes. Da wollte er ihn einfach nach St. Etienne verkaufen obwohl Helmes das nicht wollte. Nach dem geplatzten Transfer hat er ihn anscheinend ein Straftraining absolvieren lassen. Bei Magath gibt es immer wieder solche Aktionen und deswegen hoffe ich einfach nur, dass er zumindest in Deutschland keinen Job (egal ob als Trainer oder Manager) mehr bekommt.


Sorry, aber was ist daran bitte krass? Es ist doch nun wirklich nicht neu, dass Spieler fallen gelassen werden und man versucht sie gegen ihren Willen zu verkaufen, genau wie es Spieler gibt, die versuchen sich aus einem Vertrag zu pressen, weil sie unbedingt wechseln wollen.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
DRlZZY
Europameister
Europameister 

Joined: 05 Oct 2006
Posts: 3380
Location: KÖLLE
PostPosted: 30 Oct 2012 11:29   Post subject: Reply with quote

vor allem weiß jeder Spieler auf was er sich einlässt wenn er zu Magath wechselt, nur haben sie sich es halt über die Gehälter ordentlich versielbern lassen
Back to top View user's profile
Richard E.
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 26 Jun 2005
Posts: 5325
PostPosted: 30 Oct 2012 12:35   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:

puppi11 wrote:

Richard E. wrote:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/576961/artikel_diego-antwortet-auf-seine-art.html

Ziemlich krasse Geschichte, sofern sie sich wirklich als die Wahrheit rausstellt.


Die Geschichte wundert mich nicht so wirklich, auch wenn ich jetzt zum ersten mal davon höre. Es gab aber schon letztes Jahr eine ähnliche Aktion bei ihm, damals mit Helmes. Da wollte er ihn einfach nach St. Etienne verkaufen obwohl Helmes das nicht wollte. Nach dem geplatzten Transfer hat er ihn anscheinend ein Straftraining absolvieren lassen. Bei Magath gibt es immer wieder solche Aktionen und deswegen hoffe ich einfach nur, dass er zumindest in Deutschland keinen Job (egal ob als Trainer oder Manager) mehr bekommt.


Sorry, aber was ist daran bitte krass? Es ist doch nun wirklich nicht neu, dass Spieler fallen gelassen werden und man versucht sie gegen ihren Willen zu verkaufen, genau wie es Spieler gibt, die versuchen sich aus einem Vertrag zu pressen, weil sie unbedingt wechseln wollen.


Der krasse Teil daran ist, dass Magath das ganze nicht öffentlich macht und nicht einfach sagt, dass Diego keine Rolle mehr spielt, sondern der Öffentlichkeit eine Verletzung vorschaukeln möchte. Mir fällt jetzt so im ersten Moment keine ähnliche Geschichte ein.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 15750
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 30 Oct 2012 12:38   Post subject: Reply with quote


Richard E. wrote:

Alo Atog wrote:

puppi11 wrote:

Richard E. wrote:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/576961/artikel_diego-antwortet-auf-seine-art.html

Ziemlich krasse Geschichte, sofern sie sich wirklich als die Wahrheit rausstellt.


Die Geschichte wundert mich nicht so wirklich, auch wenn ich jetzt zum ersten mal davon höre. Es gab aber schon letztes Jahr eine ähnliche Aktion bei ihm, damals mit Helmes. Da wollte er ihn einfach nach St. Etienne verkaufen obwohl Helmes das nicht wollte. Nach dem geplatzten Transfer hat er ihn anscheinend ein Straftraining absolvieren lassen. Bei Magath gibt es immer wieder solche Aktionen und deswegen hoffe ich einfach nur, dass er zumindest in Deutschland keinen Job (egal ob als Trainer oder Manager) mehr bekommt.


Sorry, aber was ist daran bitte krass? Es ist doch nun wirklich nicht neu, dass Spieler fallen gelassen werden und man versucht sie gegen ihren Willen zu verkaufen, genau wie es Spieler gibt, die versuchen sich aus einem Vertrag zu pressen, weil sie unbedingt wechseln wollen.


Der krasse Teil daran ist, dass Magath das ganze nicht öffentlich macht und nicht einfach sagt, dass Diego keine Rolle mehr spielt, sondern der Öffentlichkeit eine Verletzung vorschaukeln möchte. Mir fällt jetzt so im ersten Moment keine ähnliche Geschichte ein.


Sowas ist gängige Praxis, da so beide Seiten ihr Gesicht wahren können, wenn es doch anders verläuft.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
SteffenRSN
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 25 May 2008
Posts: 6399
PostPosted: 30 Oct 2012 12:52   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:
Sowas ist gängige Praxis, da so beide Seiten ihr Gesicht wahren können, wenn es doch anders verläuft.

Und wenn er es gemacht hätte, würden sich die Leute sowieso beschweren, dass er Spieler öffentlich vorführt und demütigt.
Wenn Magath etwas tut, ist das immer um ein Vielfaches schlimmer, als wenn andere Trainer/Vereine exakt das selbe tun.
Beispiel:
Robert Mak, der ja nur noch bei der U23 in Nürnberg trainieren und spielen darf. Als Magath das bei Streit in Schalke gemacht hat, war hier aber was ganz anderes los.
_________________
Back to top View user's profile
rauuul
Ehrencomunist
Ehrencomunist 

Joined: 01 Jun 2004
Posts: 10153
Location: Duisburg
PostPosted: 30 Oct 2012 14:46   Post subject: Reply with quote

Das Krasse an der Nummer wäre das Straftraining, das ein Spieler absolvieren muss, wenn er einen Wechsel ablehnt, so es dieses denn gab.

Ich frage mich schon länger was Magath motiviert Klubs so zu führen, wie er es tut. Neben dem Aspekt der Spekulation gibt es da glaub ich noch etwas anderes, was so auch in dem Zeitartikel durchschimmert, der natürlich auch polemisch und überzeichnet ist.
Um das zu verstehen, muss man sich zunächst einmal klar machen, in welcher unglaublich schwachen Position sich ein Manager eines Klubs gegenüber den Spielern befindet, zumindest gegenüber denjenigen, die über ein gewisses Potential verfügen.
Überall sonst im Arbeitsmarkt stehen dem Arbeitgeber gewisse Mechanismen zur Verfügung, um unwillige Arbeitnehmer zu disziplinieren. Das beginnt bei Abmahnungen und endet immer bei einer außerordentlichen Kündigung des Arbeitsverhältnisses. Diese, eigentlich auch im Fußball vorhandenen Instrumentarien, sind gegenüber Topspielern aber stumpf. Zum einen, weil "schlechtes Spielen" kein Abmahngrund ist, niemand kann nachweisen, dass dies mit Absicht geschieht, aber auch weil einem Topspieler eigentlich gar nichts Besseres passieren kann als eine Kündigung. Dann kann er sich nämlich mit Handgeld einen neuen Verein suchen. Bei Magath kommt noch hinzu, dass er die Posten Manager und Trainer in einem vereint, so können ihn die Spieler jederzeit absägen, indem sie einfach mal ein paar Spiele am Stück verlieren.
Dem kann man als Trainer nur entgegen wirken, indem man auf der zwischenmenschlichen Ebene über gewisse Talente verfügt und es schafft, aus den diversen Ich-Ags in einem Klub ein Team mit Struktur und positiver Stimmung zu formen.
Manche Trainer können das wie z.B. Klopp und Meier, andere scheitern immer wieder nach einer gewissen Zeit daran, wenn man dann mal wieder liest "das Team spielte gegen den Trainer".
Wenn man nun als Trainer (und Manager) nicht über diese Talente verfügt, und wie Magath dazu auch noch eine enorm zynische Sicht auf den ganzen Spielerzirkus hat, wie er sie in dem Zeitinterview offenbart, legt man sich vielleicht eine Taktik zurecht, um diesen Entwicklungen entgegen zu wirken.
Bei Magath sieht diese Taktik so aus:
Sorge mit hoher Spielerfluktuation dafür, dass sich keine Strukturen in der Mannschaft bilden, verhindere Führungsspieler und setze das Team permanent unter Druck, um Leistung zu erzwingen.
In Wolfsburg hat er sich jetzt verrechnet, da er wohl Diego unterschätzt hat, und dazu auch noch mit Naldo und co Spieler ins Team geholt hat, die sich irgendwann geschlossen gegen den Coach gestellt haben.
Und so ist dann letztlich das passiert, was er immer verhindern wollte, die Spieler haben ihn abgesägt.

Ob er mit seiner Art eine Zukunft im Profifußball hat, weiß ich nicht. Sicher ist, dass so einer wie Magath nie bei einem Klub funktionieren kann, der auf Identität setzt, wie z.B. Schalke. Wenn überhaupt passt dieser zynische Führungsstil zu einem zynischen Klub, der selbst keine Identität besitzt, dafür aber über viel Geld verfügt. Da man meinen sollte, dass diese Beschreibung doch eigentlich auch ganz gut auf Wolfsburg passt, er aber auch dort nun gescheitert ist, fällt mir für die Zukunft nur noch Hoffenheim, Red Bull oder irgendein Scheichklub ein.
_________________
"Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"

Last edited by rauuul on 30 Oct 2012 15:04; edited 2 times in total
Back to top View user's profile
SteffenRSN
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 25 May 2008
Posts: 6399
PostPosted: 30 Oct 2012 14:54   Post subject: Reply with quote


rauuul wrote:
Ob er mit seiner Art eine Zukunft im Profifußball hat, weiß ich nicht. Sicher ist, dass so einer wie Magath nie bei einem Klub funktionieren kann, der auf Identität setzt, wie z.B. Schalke. Wenn überhaupt passt dieser zynische Führungsstil zu einem zynischen Klub, der selbst keine Identität besitzt, dafür aber über viel Geld verfügt. Da man meinen sollte, dass diese Beschreibung doch eigentlich auch ganz gut auf Wolfsburg passt, er aber auch dort nun gescheitert ist, fällt mir für die Zukunft nur noch Hoffenheim, Red Bull oder irgendwein Scheichklub ein.

Seh ich ähnlich. Das Ding ist ja, dass er auch ohne diese hohe Spielerfluktuation erfolgreich war. Man kann ihm ja viel nachsagen, seine Methoden mindestens fragwürdig finden, aber Erfolg hatte er immer. Was viele wohl nicht mehr wissen: In den 90ern war er lange Zeit so eine Art "Feuerwehrmann", hat den HSV, Bremen und Frankfurt vor dem Abstieg gerettet, Nürnberg von einem Abstiegsplatz der 2. Liga zum Aufstieg geführt. In Stuttgart hat er dann das erste Mal langfristig erfolgreich gearbeitet.
Er hat in Deutschland alles gewonnen, was man gewinnen kann und ich glaube, er hat jetzt einfach keine Lust auf Kompromisse mehr. Entweder er kann in einem Verein so arbeiten, wie er will oder er lässt es. Von daher glaube ich ebenfalls, dass nur noch die von dir genannten Vereine in Frage kommen.
_________________
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 2 Hours
Goto page Previous  1, 2, 3  Next
Page 2 of 3



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group