preload
 

Comunio-Talk: Hawk-Eye, Torrichter oder weg mit dem Zeug?

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Bundesliga - Talk
Autor Nachricht
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 17735
Wohnort: Bergisch Gladbach
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 00:46   Titel: Comunio-Talk: Hawk-Eye, Torrichter oder weg mit dem Zeug? Antworten mit Zitat




Wer gestern das EM-Spiel der Engländer gegen die Ukraine gesehen hat, der wird sich an diese Szene erinnern:



Tor oder kein Tor war die Frage. Die TV-Bilder beweisen es, der Ball war wie 2010 hinter der Torlinie. Anders als bei der WM vor 2 Jahren allerdings zum Vorteil der Engländer. Der Torrichter, der bei dieser EM wie zuvor schon in der Europa League und Champions League getestet wird, hat allerdings anders entschieden und das Tor nicht gegeben. Das Fazit über die Torrichter dürfte daher in Zukunft deutlich gegen diese ausfallen!

Doch der Torrichter ist nicht die einzige Option. Beim Testspiel der Engländer gegen Belgien vor knapp 3 Wochen wurde das Hawkeye-System (bekannt vom Tennis) getestet - Vorführeffekt in Wembley: FIFA testet Hawkeye. Auch beim Finale des Hampshire Senior Cup im Mai wurde dieses System von der FA getestet. Die Resultate allerdings werden bisher unter Verschluss gehalten.

Eine weitere Technologie die zuletzt getestet wurde ist GoalRef. Diese Technik wurde im Mai beim dänischen Superliga-Spiel zwischen Silkeborg IF und SønderjyskE getestet. Auch hier wurden die Resultate noch nicht veröffentlicht.


Die Ergebnisse werden im Moment ausgewertet und bei seiner Sitzung am 2. Juli entscheidet das IFAB ob und wie in Zukunft Torlinientechnologie eingesetzt wird!


PS: hier findet ihr einen alten/ähnlichen Thread zu dem Thema, in dem es zuletzt aber auch um Videobeweis bei Abseits usw ging, weswegen wir uns zu einem neuen/aktuellen Thread entschlossen haben:
Videobeweis und Chip im Ball - sinnvoll oder schwachsinnig?
_________________


Zuletzt bearbeitet von Alo Atog am 20 Jun 2012 09:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Kamiryn
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 20.05.2008
Beiträge: 6948
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 06:16   Titel: Antworten mit Zitat

Argumente für einen menschlichen Torrichter (oder überhaupt für diese Schiedsrichter Nr. 5.-6.) dürfte man nach gestern und auch vorgestern (nicht gegebener Elfer bei Spanien-Kroatian) wohl nur schwerlich finden - wobei man wohl fairerweise auch die Zahl der Situationen gegenüberstellen müsste, wo der Torrichter richtig entschieden (und Schieds- bzw. Linienrichter anders entschieden hätten) gegenüberstellen.

Allerdings denke ich, dass das nach gestern wohl kaum noch jemanden interessieren dürfte - jeder, der sich noch ernsthaft für den Torrichter einsetzt, setzt sich stark der Gefahr aus, sich lächerlich zu machen. Zumal es halt auch ein sehr undankbarer Job ist, den diese Torrichter da haben, ähnlich etwas wie Torhüter, die nur einmal plötzlich im Spiel einen Ball zu halten bekommen und dann gleich zu 100% konzentriert sein müssen.

Fazit: diese EM dürfte das letzte große Turnier ohne technische Hilfsmittel der Torerkennung sein.
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
fummi
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 8063
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 06:42   Titel: Antworten mit Zitat

Sehe ich ganz ähnlich. Da spielt eben auch Politik eine Rolle. Wenn man jetzt daran fest hält macht man sich stark lächerlich.

Wobei ich der UEFA zutraue sinnvoll zu entscheiden oder aber sich lächerlich zu machen


Hier noch ein Bild für deine Sig, Alo:
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 07:37   Titel: Antworten mit Zitat

Torrichter ist wohl als Projekt gescheitert.

Es gibt keine rationalen Gründe, die gegen neue Technik sprechen würden, nur nostalgische.
Fussball ist der Sport, der seinen Erfolg auch teilweise seiner ursprünglichen Art und seinen puristischen Umfeld verdankt.
Das wird unterschwellig in die Gedankengänge mit einfliessen .

Ich selbst bin da auch zwischen Rationalität und Bauchgefühl hin- und hergerissen!
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 07:55   Titel: Antworten mit Zitat

Rational spricht nichts gegen die Tortechnik.

Andererseits fragt man sich, worüber man dann gestern geredet hätte....
Nach oben
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21235
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 08:09   Titel: Antworten mit Zitat


Lofwyr hat folgendes geschrieben:
Rational spricht nichts gegen die Tortechnik.

Andererseits fragt man sich, worüber man dann gestern geredet hätte....


Mit Sicherheit über das Aus der selbsternannten Titelanwärter von der Insel (ja, ich weiss das nur das eine Tor nicht gereicht hätte).
Naja, so gibts im VF auch was zu reden - 1 Favorit geht mindestens baden.

Gegen die Torlinientechnologie hab ich nichts, wenn der Ball drin ist ist er drin und muss auch so gewertet werden.Son Tor kann auch nem Spiel nochmal den richtigen Schub geben. Gestern wäre das Spiel vermutlich auch deutlich offener geworden wenns gezählt hätte. Genauso 2010 unser Spiel gegen die Engländer.

Ich bin allerdings gg jede andere Art von Technologie um das perfekte Spiel zu kreieren.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
fummi
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 8063
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 09:12   Titel: Antworten mit Zitat

Dito. Ich war immer gegen so nen Technik-Schnick-Schnack, weil ich der Meinung war der Fußball lebt von Emotionen. Aber das Tor hätte das Spiel nochmal richtig angefeuert.

Und Fehlentscheidungen für die Emotionen würde es weiterhin geben, nur dürfen solche eben keine unmittelbaren Auswirkungen auf das Ergebnis haben. Wenn man die (Passiv-)Abseitsregel dann noch sinnvoll gestaltet (mich gruselt es da teilweise, was torwartbeeinflussend oder eine neue Spielsituation ist) und alles ist in Butter.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 17735
Wohnort: Bergisch Gladbach
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 09:24   Titel: Antworten mit Zitat


fummi hat folgendes geschrieben:
Sehe ich ganz ähnlich. Da spielt eben auch Politik eine Rolle. Wenn man jetzt daran fest hält macht man sich stark lächerlich.

Wobei ich der UEFA zutraue sinnvoll zu entscheiden oder aber sich lächerlich zu machen


Naja, die UEFA hat da relativ wenig zu melden. Entscheident ist das IFAB (siehe Link im Startpost). Es besteht aus 4 Abgestellten der FIFA und je einem Abgestellten der Fußballverbände aus England, Schottland, Wales und Nordirlannd. Damit eine Regeländerung beschlossen wird, braucht man 6 der 8 Stimmen!

Wenn man dann die letzten Jahre betrachtet sieht man, dass das IFAB grundsätzlich gegen die Technologie war. Daher wurde ja auch zunächst nur der Torrichter getestet. Erst seit der letzten WM sieht das anderes aus (komisch, hier wurde England benachteiligt). Jetzt lies das IFAB wie im Startpost geschrieben zwei neue Technologien testen, aber jetzt war ja England wieder auf der Gewinnerseite... Mal sehen wie das IFAB dann im Juli entscheidet. Ein 8:0 pro Technologie wird es bestimmt nicht geben
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Gast





BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 09:25   Titel: Antworten mit Zitat

fouls im Strafraum, abseits ja oder nein, das soll von mir aus alles der schiri weiter entscheiden... aber Tor oder nicht Tor... das kann ohne Spielunterbrechung entschieden werden.

Das Spiel läuft normal weiter... wie gestern... der Fernsehschiri am Spielfeldrand schaut sich die Szene an, und weiß nach SPÄTESTENS 30 Sekunden bescheid. Funksignal an Schiri. --> weiterspielen oder eben Tor, Ende.

das lässt sich ganz einfach gestalten, ohne großen Aufwand.

Die Torschiris haben mir noch nie gefallen. z.B. bei Fouls im Strafraum... ich habe noch KEINEN gesehene, der auf Elfmeter entschieden hat. obwohl berechtigt und bei sehr guter Sicht des Schiris. ich finde fast, dass häufig der Schiri vielleicht einen gegeben hätte, aber da der TOrschiri nichts gesagt hat, lässt er halt mal weiterlaufen... allerdings kann ich das nicht belegen, sondern eher so ne Gefühlssache.

Fazit: Tor oder nicht Tor muss durch Technik unterstützt werden, da es EINFACH umsetzbar ist, auch ohne dem Spiel seine Art zu nehmen. bei Fouls und Abseits lässt sich drüber streiten.
(wobei bei Abseits mit irgendeiner GPS- RFID- was weiß ich Technik auch relativ einfach was gemacht werden könnte)
Nach oben
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 17735
Wohnort: Bergisch Gladbach
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 09:35   Titel: Antworten mit Zitat


fummi hat folgendes geschrieben:
Dito. Ich war immer gegen so nen Technik-Schnick-Schnack, weil ich der Meinung war der Fußball lebt von Emotionen. Aber das Tor hätte das Spiel nochmal richtig angefeuert.

Und Fehlentscheidungen für die Emotionen würde es weiterhin geben, nur dürfen solche eben keine unmittelbaren Auswirkungen auf das Ergebnis haben. Wenn man die (Passiv-)Abseitsregel dann noch sinnvoll gestaltet (mich gruselt es da teilweise, was torwartbeeinflussend oder eine neue Spielsituation ist) und alles ist in Butter.


Also ich bin komlett gegen die EInführung solcher Technologien! Weil, wenn man einmal damit anfängt, dann hört es vermutlich nie auf. Wenn man es drauf anlegt, dann kann man heute mit Sicherheit auch einene Weg finden, indem man sofort erkennt ob ein Spieler im Abseits steht oder nicht (ohne die passiv/aktiv Diskussion). Und damit kommen wir ja zu einem interessanten Punkt in der Diskussion um das Tor gestern. Beim Pass auf Milevskiy stand dieser im Abseits, sodass es zu der Folgesituation garnicht erst kommen darf...
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 17000
Wohnort: Perle Der Uckermark (schwedt)
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 10:16   Titel: Antworten mit Zitat

Also ich war immer gegen sowas, aber seit gestern müssen wir endlich handeln!!!

Da steht einer rum, der über Sumen von € als Gehalt bekommt und denn sowas übersieht.. Sorry da hört der Spass auf. ( Bin selbst Schiri).. Aber sowas kann einfach nicht sein, endweder man macht endlich was oder man schafft die Torrichter wieder ab.. Ich wäre ja für Videobeweis..

Das Spiel wird kurz angehalten und denn schaut man kurz, was ist daran so schlimm?
_________________


WIR SUCHEN DICH
BCC Saison 2016/2017
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 17735
Wohnort: Bergisch Gladbach
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 10:24   Titel: Antworten mit Zitat


Balle22 hat folgendes geschrieben:
Ich wäre ja für Videobeweis..

Das Spiel wird kurz angehalten und denn schaut man kurz, was ist daran so schlimm?


Definitiv nein. Ein Fußballspiel unterbrechen? Wir sind hier nicht beim Handball, Basketball oder Eishockey! Das Spiel darf in keinem Fall unterbrochen werden! Das wäre der erste Schritt hin zur exakt gestoppten Zeit usw.

Also wenn ein System wie das GoalRef funktioniert, dann bräuchte man keine Unterbrechung. Aber selbst auf sowas kann ich gut verzichten. Und Unterbrechungen des Spiels sind definitiv ein No-Go!
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 17000
Wohnort: Perle Der Uckermark (schwedt)
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 10:25   Titel: Antworten mit Zitat

Und wieso nicht?? Was machst du beim Futsal?
Genau unterbrechen ist zwar nur Halle, aber da wird es unterbrochen wenn der Ball aus ist.
_________________


WIR SUCHEN DICH
BCC Saison 2016/2017
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
drive_in
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 4492
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 10:27   Titel: Antworten mit Zitat


Balle22 hat folgendes geschrieben:
Also ich war immer gegen sowas, aber seit gestern müssen wir endlich handeln!!!

Da steht einer rum, der über Sumen von € als Gehalt bekommt und denn sowas übersieht.. Sorry da hört der Spass auf. ( Bin selbst Schiri).. Aber sowas kann einfach nicht sein, endweder man macht endlich was oder man schafft die Torrichter wieder ab.. Ich wäre ja für Videobeweis..

Das Spiel wird kurz angehalten und denn schaut man kurz, was ist daran so schlimm?


Und was hat nun der Tag gestern geändert, wenn du sonst immer gegen Technologien warst, jetzt aber auf einmal rigoros umschwenkst? Ist ja nicht die erste Fehlentscheidung dieser Art.
_________________


Aubameyang

Götze - Kagawa - Reus
Sahin - Tielemans

Guerreiro - Bartra - Sokratis - Piszczek

Bürki
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 17735
Wohnort: Bergisch Gladbach
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 10:29   Titel: Antworten mit Zitat

Futsal hat mit Fußball auch wie viel zu tun? Es wird mit einem Fußball und den Füßen gespielt! Daher heißt es ja auch Futsall und nicht Hallen-Fußball
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Gast





BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 10:29   Titel: Antworten mit Zitat

Bin auch gegen eine Unterbrechnung. Das hemmt den Spielfluss ungemein.

Was ist eigentlich mit der Alternative Chip im Ball? Ist der Ball in vollen Umfang über der Linie geht beim vierten ein Lämpchen an. Technisch sollte das doch mittlerweile recht fehlerunanfällig abbildbar sein.
Nach oben
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 17735
Wohnort: Bergisch Gladbach
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 10:31   Titel: Antworten mit Zitat


elmon81 hat folgendes geschrieben:
Bin auch gegen eine Unterbrechnung. Das hemmt den Spielfluss ungemein.

Was ist eigentlich mit der Alternative Chip im Ball? Ist der Ball in vollen Umfang über der Linie geht beim vierten ein Lämpchen an. Technisch sollte das doch mittlerweile recht fehlerunanfällig abbildbar sein.


Siehe Startpost
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 17000
Wohnort: Perle Der Uckermark (schwedt)
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 10:33   Titel: Antworten mit Zitat

Ich brauchte keine Wiederholung gestern, auch damals nicht bei uns. Sowas sieht man sofort, ok vielleicht ist es im Stadion schwerer etc.. Aber wenn soviel schon getestet wurde, wieso gibt es keine Ergebnisse? Für jeden Müll gibt es Updates etc, aber für sowas nicht? Lieber stellt man ein Mensch hin, der überhaupt nix macht nur sich da Geld für nichts tun verdienen tut`
_________________


WIR SUCHEN DICH
BCC Saison 2016/2017
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 10:53   Titel: Antworten mit Zitat


drive_in hat folgendes geschrieben:

Balle22 hat folgendes geschrieben:
Also ich war immer gegen sowas, aber seit gestern müssen wir endlich handeln!!!

Da steht einer rum, der über Sumen von € als Gehalt bekommt und denn sowas übersieht.. Sorry da hört der Spass auf. ( Bin selbst Schiri).. Aber sowas kann einfach nicht sein, endweder man macht endlich was oder man schafft die Torrichter wieder ab.. Ich wäre ja für Videobeweis..

Das Spiel wird kurz angehalten und denn schaut man kurz, was ist daran so schlimm?


Und was hat nun der Tag gestern geändert, wenn du sonst immer gegen Technologien warst, jetzt aber auf einmal rigoros umschwenkst? Ist ja nicht die erste Fehlentscheidung dieser Art.


Wir wissen doch nicht erst set diesem Beitrag, dass Balle den schwarzen Gürtel in Sprunghaftigkeit hat.
Ist auch denkbar, dass er in naher Zukunft bei entsprechender Gegebenheit wieder umschwenkt.

Ich selnst bin nach wie vor unentschlossen, teile aber eher die Auffassung von Alo, daher würde auch der Chip vom Ursprungsgedanken des Fussballs wegführen!

Man könnte eventuell auch die Benachteiligung einzelner Teams als gegeben hinnehmen und im Nachhinein über eine Wiedergutmachung nachdenken (z.B. Verbesserung des Koeffizienten bei Setzverfahren ...)

Ist nur eine Idee. Ich finde einfach keinen optimalen Konsenz zwischen Gerechtigkeit und Purismusgedanken.
Nach oben
Dr.Exel
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 05.06.2011
Beiträge: 8419
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 10:56   Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin für den Einsatz jeglicher verfügbar Torlinien-Technologie und -Manpower - aber nur bei Turnieren und England-Spielen !!!

Die scheinen das ja mächtig anzuziehen. 3 starke Beispiele gibt es ja inzwischen (zwei mal gegen Deutschland - Zufall?).

Demnächst also 4 Linien- und 4 Torrichter + Chip im Ball + Torkamera. Wenn England spielt...
_________________

Dr. Exel - Frauen-Spoxalnotenwürflerversteher
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 17000
Wohnort: Perle Der Uckermark (schwedt)
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 10:57   Titel: Antworten mit Zitat

Oder wir lassen ganz die Wiederholungen weg
_________________


WIR SUCHEN DICH
BCC Saison 2016/2017
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Exel
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 05.06.2011
Beiträge: 8419
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 11:29   Titel: Antworten mit Zitat

Oder wir lassen England weg...
_________________

Dr. Exel - Frauen-Spoxalnotenwürflerversteher
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 13:22   Titel: Antworten mit Zitat

Ein bischen ist die Technik, der Fernsehsender auch ein Fluch.

Wir bekommen alles in Ultrazeitlupe, mit eingeblendeten Linien, Pfleilen aus 5 Perspektiven etc. serviert und die Jungs auf dem Platz müssen mit einer perspektive, die oft nicht perfekt ist in Echtzeit entscheiden.

Z.B. gestern. Wieviele Millisekunden war der Ball wohl im ganzen Umfang über der Linie, so dass der Mann dort dies hätte sicher sagen können....
Nach oben
19boakye19
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 25.08.2007
Beiträge: 14848
Wohnort: Schwarzwald
BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 13:57   Titel: Antworten mit Zitat

Ich zitiere mal Felix Magath (Facebook-Post) zu dem Thema, dessen Meinung ich teile:

"Her mit der Tortechnologie!

Der gestrige Abend in Donezk hat es uns wieder gezeigt, eine menschliche Fehlleistung raubte Sportlern den Lohn ihrer Anstrengung. Ein glasklares Tor wurde nicht gegeben, weil ein Signal aus dem Ball nicht vorhanden, der Blick auf den Monitor nicht gestattet, technische Hilfsmittel zur Erkennung eines Treffers nicht vorhanden.

Es ist Zeit zu handeln! Ich appelliere an Verbände wie nationale Ligen, endlich praktikable Torlinien-Technologie einzuführen, die unseren Sport von der Ungerechtigkeit solch eklatanter Fehlentscheidungen befreit. Die Verantwortlichen im Fußball machen sich doch lächerlich, wenn nach schlimmen Fehlentscheidungen immer wieder eine neue Diskussion beginnt, an deren Ende abermals eine unbefriedigende Lösung steht und man weiter auf die Lotterie menschlicher Fehlbarkeit setzt.

Seit Jahren bin ich dafür, dass technische Hilfsmittel, denen sich Fernsehen und Vermarktung intensiv bedienen, auch dem Fußball selbst zu Gute kommen müssen.

Die möglichen Erfolgsaussichten der Ukraine sind gestern durch die Verweigerung der Anerkennung eines klaren Tores geschmälert worden, die EM-Gastgeber zogen letztendlich als Verlierer vom Platz. Aber verloren hat gestern einmal mehr der Fußball. Wer unseren Sport liebt, kann darüber nicht glücklich sein!

Euer Felix Magath"
_________________
"Ah, the Starks. Quick tempers, slow minds."
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 20 Jun 2012 15:27   Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Chip im Ball technisch so schwer zu realisieren ist, mit monatenlangen Auswertungen und zig Testläufen, kann mir doch keiner erzählen, dass in einem Zeitalter wo Menschen in der kalifornischen Wüste hocken und per Joystick Drohnen steuern die im Nahen Osten präzise Menschen töten so etwas vergleichsweise simples wie der Chip im Ball nicht möglich ist. Für mich als Laien ist das doch nicht viel anders als die Lichtschranke am Eingang vom Kaufhaus.. Ich kann mich nur vage erinnern, dass vor einigen Jahren gesagt wurde, dass solche Techniken nicht realisierbar seien, da sie dann in allen UEFA Wettbewerben eingesetzt werden müsste, selbst 1. Qualirunde Euro League und dass sich Vereine zb aus San Marino oder Andorra solche Technik nicht leisten können.
Ethisch find ich den Chip bedenkenlos, aber nur Meinung.. Zumindest sollte schnellstens gehandelt werden, wie zb die Abschaffung der Torrichter, sinnlos und sorgen nur für stärkeren Unmut bei Fans.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group