preload
 

TSG 1899 Hoffenheim in der 1. Bundesliga

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 157, 158, 159 ... 167, 168, 169  Next
Comunio.de Forum Index -> Bundesliga - Talk
Author Message
Nash!
Europameister
Europameister 

Joined: 10 Jul 2006
Posts: 3518
PostPosted: 17 Sep 2012 18:05   Post subject: Reply with quote

So weit denk ich incht im Voraus . Vielleicht zieht der Hopp sich ja auch wieder zurück, wenn die absteigen. Das wär super.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 17 Sep 2012 19:05   Post subject: Reply with quote


drive_in wrote:

Nash! wrote:
Ich fänds einfach wunderbar, wenn die Tabelle im Keller so bliebe. Hoffenheim und der HSV sind einfach nicht würdig, 1. Liga zu spielen.


desto schwerer wird's für Köln wieder aufzusteigen


Warum in Liga 3 ist das doch nicht so schwer.


Was Hoffenheim angeht, ich bin gespannt, ob Hopp Geld nachschiebt oder ob er es sein lässt. Anscheinend hat man sich verpokert, das ist im Moment jedenfalls keine Mannschaft die da auf dem Platz steht. Da scheint auch zuviel an Qualität verlorengegangen zu sein in den letzten Jahren. Das ist aber das Problem, wenn man mit den großen Mitspielen will (bei den Transfers) aber am Ende dafür nicht auch die Gehälter zahlen will (weil man das nicht einimmt und man weiter Geld vom Mäzen brauchen würde, was der aber nicht mehr auszugeben scheint).
Back to top
Guest





PostPosted: 17 Sep 2012 19:43   Post subject: Reply with quote

Hoffentlich stimmt das Gerücht, dass Andreas Müller der Manager-Nachfolger von Babbel werden soll. Wäre ein weiterer Schritt in Richtung Liga 2.

Back to top
Guest





PostPosted: 18 Sep 2012 01:09   Post subject: Reply with quote


Nash! wrote:
Ich fänds einfach wunderbar, wenn die Tabelle im Keller so bliebe. Hoffenheim und der HSV sind einfach nicht würdig, 1. Liga zu spielen.


Ein Kölner äußert sich darüber, wer würdig ist in Liga 1 zu spielen und wer nicht, geil
Back to top
Beckz7
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 11 May 2003
Posts: 10612
Location: Hamburg
PostPosted: 18 Sep 2012 09:13   Post subject: Reply with quote


whisky0882 wrote:

drive_in wrote:

Nash! wrote:
Ich fänds einfach wunderbar, wenn die Tabelle im Keller so bliebe. Hoffenheim und der HSV sind einfach nicht würdig, 1. Liga zu spielen.


desto schwerer wird's für Köln wieder aufzusteigen


Warum in Liga 3 ist das doch nicht so schwer.


Was Hoffenheim angeht, ich bin gespannt, ob Hopp Geld nachschiebt oder ob er es sein lässt. Anscheinend hat man sich verpokert, das ist im Moment jedenfalls keine Mannschaft die da auf dem Platz steht. Da scheint auch zuviel an Qualität verlorengegangen zu sein in den letzten Jahren. Das ist aber das Problem, wenn man mit den großen Mitspielen will (bei den Transfers) aber am Ende dafür nicht auch die Gehälter zahlen will (weil man das nicht einimmt und man weiter Geld vom Mäzen brauchen würde, was der aber nicht mehr auszugeben scheint).


Die Qualität im Kader eigentlich gar nicht so schlecht. Wiese, Beck, Delpierre, Ochs, Rudy, Salihovic, Firmino, Derdiyok, Volland...Da sind schon einige gute Spieler dabei. Für das Bundesliga Mittelfeld sollte es allemal reichen.
Ich denke eher, dass Babbel es, ähnlich wie Fink in Hamburg, nicht schafft, eine richtige Struktur und ein funktionierendes System zu schaffen.
_________________
"The first time someone calls you a horse you punch him on the nose, the second time someone calls you a horse you call him a jerk but the third time someone calls you a horse, then perhaps it's time to go shopping for a saddle"
Back to top View user's profile
Fischfried
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Jan 2011
Posts: 2017
PostPosted: 18 Sep 2012 10:19   Post subject: Reply with quote


Beckz7 wrote:

whisky0882 wrote:

drive_in wrote:

Nash! wrote:
Ich fänds einfach wunderbar, wenn die Tabelle im Keller so bliebe. Hoffenheim und der HSV sind einfach nicht würdig, 1. Liga zu spielen.


desto schwerer wird's für Köln wieder aufzusteigen


Warum in Liga 3 ist das doch nicht so schwer.


Was Hoffenheim angeht, ich bin gespannt, ob Hopp Geld nachschiebt oder ob er es sein lässt. Anscheinend hat man sich verpokert, das ist im Moment jedenfalls keine Mannschaft die da auf dem Platz steht. Da scheint auch zuviel an Qualität verlorengegangen zu sein in den letzten Jahren. Das ist aber das Problem, wenn man mit den großen Mitspielen will (bei den Transfers) aber am Ende dafür nicht auch die Gehälter zahlen will (weil man das nicht einimmt und man weiter Geld vom Mäzen brauchen würde, was der aber nicht mehr auszugeben scheint).


Die Qualität im Kader eigentlich gar nicht so schlecht. Wiese, Beck, Delpierre, Ochs, Rudy, Salihovic, Firmino, Derdiyok, Volland...Da sind schon einige gute Spieler dabei. Für das Bundesliga Mittelfeld sollte es allemal reichen.
Ich denke eher, dass Babbel es, ähnlich wie Fink in Hamburg, nicht schafft, eine richtige Struktur und ein funktionierendes System zu schaffen.



Die von dir aufgezählten Spieler haben bisher wenig bis gar nichts in ihrer Karriere erreicht, als "gut" würde ich die leute jetzt nicht bezeichnen.
Back to top View user's profile
Beckz7
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 11 May 2003
Posts: 10612
Location: Hamburg
PostPosted: 18 Sep 2012 10:35   Post subject: Reply with quote


Fischfried wrote:

Beckz7 wrote:

whisky0882 wrote:

drive_in wrote:

Nash! wrote:
Ich fänds einfach wunderbar, wenn die Tabelle im Keller so bliebe. Hoffenheim und der HSV sind einfach nicht würdig, 1. Liga zu spielen.


desto schwerer wird's für Köln wieder aufzusteigen


Warum in Liga 3 ist das doch nicht so schwer.


Was Hoffenheim angeht, ich bin gespannt, ob Hopp Geld nachschiebt oder ob er es sein lässt. Anscheinend hat man sich verpokert, das ist im Moment jedenfalls keine Mannschaft die da auf dem Platz steht. Da scheint auch zuviel an Qualität verlorengegangen zu sein in den letzten Jahren. Das ist aber das Problem, wenn man mit den großen Mitspielen will (bei den Transfers) aber am Ende dafür nicht auch die Gehälter zahlen will (weil man das nicht einimmt und man weiter Geld vom Mäzen brauchen würde, was der aber nicht mehr auszugeben scheint).


Die Qualität im Kader eigentlich gar nicht so schlecht. Wiese, Beck, Delpierre, Ochs, Rudy, Salihovic, Firmino, Derdiyok, Volland...Da sind schon einige gute Spieler dabei. Für das Bundesliga Mittelfeld sollte es allemal reichen.
Ich denke eher, dass Babbel es, ähnlich wie Fink in Hamburg, nicht schafft, eine richtige Struktur und ein funktionierendes System zu schaffen.



Die von dir aufgezählten Spieler haben bisher wenig bis gar nichts in ihrer Karriere erreicht, als "gut" würde ich die leute jetzt nicht bezeichnen.


Naja, du musst da schon die Verhältnismäßigkeit wahren. Wir reden hier ja auch von keinem CL oder EL Aspiranten. Die Spieler sind alle gut und talentiert genug um nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Natürlich ist das kein Spielermaterial, das du einfach auf den Platz stellst und das dann jeden Gegner übertrumpft. Da braucht es einen fähigen Trainer, der die Jungs in der Bundesliga richtig einstellt. Und dazu gehören meiner Meinung nach weder ein Stanislawski noch einen Babbel.
_________________
"The first time someone calls you a horse you punch him on the nose, the second time someone calls you a horse you call him a jerk but the third time someone calls you a horse, then perhaps it's time to go shopping for a saddle"
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 18 Sep 2012 10:42   Post subject: Reply with quote


Fischfried wrote:

Beckz7 wrote:
Die Qualität im Kader eigentlich gar nicht so schlecht. Wiese, Beck, Delpierre, Ochs, Rudy, Salihovic, Firmino, Derdiyok, Volland...


Die von dir aufgezählten Spieler haben bisher wenig bis gar nichts in ihrer Karriere erreicht, als "gut" würde ich die leute jetzt nicht bezeichnen.


Wiese: Eigentlich ein starker Rückhalt, ob dieser Transfer aber nötig war sei mal dahingestellt. Sinnbildlich für die Hoffenheimer Situation: hohe Ansprüche - keine Leistung!

Beck: Kam nie über die Rolle eines soliden RV hinaus, Tendenz sogar nach unten. Schade eigentlich, denn das Talent WAR da, jetzt ist der Zug wohl abgefahren..

Delpierre: In der Meistersaison 2007 der Garant in der Abwehr, danach nicht mehr auf der Höhe. Seit gefühlten 2 Jahren nur verletzt, dass er es schwer haben wird wieder in den Rhythmus zu kommen war klar, aber noch mit den konstantesten Leistungen in den letzten Spielen.

Ochs: Solide bei der Eintracht, in Wolfsburg ähnlich wie Träsch unter gegangen und letztendlich nicht mehr zum Einsatz gekommen. Kann mit mehr Einsatzzeit sicherlich eine Alternative sein, aber ganz große Leistungen würde ich nicht erwarten.

Rudy: Bei ihm wartet man irgendwie immer noch auf den ganz großen Leistungssprung. Habe mich damals tierisch geärgert, dass der VfB ihn abgegeben hat, aber die Begründung war eben diese, dass man keinen Fortschritt in seiner Entwicklung sieht. Anfangs wollte ich das nicht wahr haben, jetzt wurde man eines besseren belehrt.

Salihovic: Halte ich persönlich noch für den besten in Hoffenheims Kader. Bestätigt seine Leisungen Jahr für Jahr, kam aber wohl in der Vorbereitung nciht richtig in Tritt, dann die "dumme" gelb-rote Karte.. Ich glaube eher, dass es zwischen ihm und Babbel nicht so passt..

Firmino und Volland: Beide mit sehr viel Talten, keine Frage. Firmino hat sein Potenzial schon mehr als einmal aufblitzen lassen, aber eben keine konstanten guten Leistungen über einen längeren Zeitraum. Volland spielt seine erste Erstligasaison, da kann man einfach keine Wunderdinge erwarten. Muss sich erstmal innerhalb des Teams und in Liga Eins etablieren.

Derdiyok: Lebt mMn nur von seinem guten Ruf und den Erwartungen die dahinter stecken. Konnte nie seine vereinzelten guten Leistungen über mehrere Spiele bestätigen, was ihn auch in Leverkusen immer nur zur Nummer 2 im Sturm machte. Hat bislang in keinem Spiel nur ansatzweise überzeugt - für mich persönlich die Enttäuschung bei der TSG


Summa summarum stimme ich Fischfried zu, die genannten Spieler sind nicht mehr als mittelklasse. So hoffnungsvoll die Namen der Neuzugänge klangen, so bitter wurde man bis jetzt enttäuscht. Aber die Saison hat erst angefangen, da kann sich noch einiges tun..
Back to top
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 5413
Location: Regensburg
PostPosted: 18 Sep 2012 13:00   Post subject: Reply with quote


ThoSie wrote:


Summa summarum stimme ich Fischfried zu, die genannten Spieler sind nicht mehr als mittelklasse. So hoffnungsvoll die Namen der Neuzugänge klangen, so bitter wurde man bis jetzt enttäuscht. Aber die Saison hat erst angefangen, da kann sich noch einiges tun..


Gerade deinen letzten Satz sollte man etwas besser im Gedächtnis halten!
Hoffenheim spielt derzeit weit unter deren Möglichkeiten.

Natürlich haben die meisten Spieler in Hoffenheim noch nicht viel gerissen, aber das trifft wohl genauso auf genügend Spieler aus Freiburg, Fürth, Augsburg, Nürnberg, Frankfurt oder Mainz zu. Hoffenheim muß mit diesem Kader im Mittelfeld mitspielen - und sie werden auch mal wieder Spiele gewinnen! Die Frage wird dann nur sein, mit welchem Trainer!

Aber bitte nicht falsch verstehen - hätte gar nichts dagegen, wenn die absteigen würden! Aber die viel größere Geld/Spielerverbrennungsanlage sitzt in Wolfsburg! Das deutlich größere Übel der Bundesloga!
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
Nash!
Europameister
Europameister 

Joined: 10 Jul 2006
Posts: 3518
PostPosted: 18 Sep 2012 14:06   Post subject: Reply with quote


togo07 wrote:

Nash! wrote:
Ich fänds einfach wunderbar, wenn die Tabelle im Keller so bliebe. Hoffenheim und der HSV sind einfach nicht würdig, 1. Liga zu spielen.


Ein Kölner äußert sich darüber, wer würdig ist in Liga 1 zu spielen und wer nicht, geil

Hab ich gesagt, das wir letztes Jahr Erstliga-würdig waren? Mir sind unsere chaotischen Verhältnisse durchaus bewusst und auch wenn der Abstieg viel Geld und Arbeitsplätze kostet, sehe ich ihn als verdient an und auch als Chance, dass sich im Verein was ändert. Das würde dem HSV auch mal guttun. Und Hoffenheim? Naja, wer will die schon in der Liga.


Jurado#18 wrote:
Hoffentlich stimmt das Gerücht, dass Andreas Müller der Manager-Nachfolger von Babbel werden soll. Wäre ein weiterer Schritt in Richtung Liga 2.


Das dachte ich mir auch. Zumindest wird noch mehr Geld verbrannt. Hab gehlrt, Albert Streit und Grossmüller sind zu haben. Laut RTL-Text stehts fest, wenn auch nicht offiziell.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 18 Sep 2012 15:13   Post subject: Reply with quote


Nash! wrote:

Jurado#18 wrote:
Hoffentlich stimmt das Gerücht, dass Andreas Müller der Manager-Nachfolger von Babbel werden soll. Wäre ein weiterer Schritt in Richtung Liga 2.


Das dachte ich mir auch. Zumindest wird noch mehr Geld verbrannt. Hab gehlrt, Albert Streit und Grossmüller sind zu haben. Laut RTL-Text stehts fest, wenn auch nicht offiziell.


Scheint wohl offiziell zu sein. Hopp hat ja ein sehr gutes Verhältnis zu Roger Wittmann, dem Chef von ROGON (große Beraterfirma) und Müller war damals bei uns auf Schalke bekannt dafür viele Rogon Spieler zu verpflichten und sie mit richtig teuren Verträgen auszustatten (z.B. Kuranyi, Jones, Ernst, Rafinha um mal die Bekanntesten zu nennen). Viele von denen waren gar nicht mal schlecht, aber es wurde einfach zuviel Gehalt bezahlt. Dazu kamen grandiose Transfers wie Özil für 4-5 Mio zu Bremen, Ze Roberto 2 für 3 Mio gekauft, Carlos Großmüller für 3,5 Mio, Vicente Sanchez für 1 Mio, Albert Streit für 2,5 Mio, obwohl er nur noch ein halbes Jahr Restvertrag hatte (hat übrigens auch ein extrem hohes Gehalt von Müller bekommen, sodass Streit seinen Vertrag einfach aussitzen wollte) und Orlando Engelaar für 6 Mio + die Verpflichtung von Fred Rutten, der auch katastrophal war.

Bin sowas von froh, dass der nicht mehr als Manager auf Schalke ist (obwohl er als Spieler für uns viel geleistet hat). Normalerweise dürfte so einer gar nicht mehr im Profigeschäft unterkommen, aber Hoffenheim hat ja genug Kohle, die er verbraten kann und durch das Freundschaftsdreieck Hopp - Rogon - Müller geht sowas ganz schnell
Back to top
Guest





PostPosted: 18 Sep 2012 16:05   Post subject: Reply with quote

Vom Kader her ist eine EL Teilnahme durchaus ein realistisches Ziel, was da grad passiert, ist eine katastrophale Entwicklung.

Es läuft übrigens bombig:
"Andreas Müller ist der neue TSG-Manager

Die TSG 1899 Hoffenheim hat Ex-Schalke-Manager Andreas Müller als neuen Manager verpflichtet. Dies bestätigte der Tabellenletzte am Dienstagmittag...."
http://www.reviersport.de/208026---hoffenheim-mueller-neuer-manager-vorgestellt.html

Jetzt ist Basler noch ein heißerer Kandidat für die Babbelnachfolge. Nun noch im Winter Fabian Ernst, Marica und Licoln holen und der Abstieg fluppt von ganz alleine.

Edit: Schalke ist immer noch eine einzige ROGON-Filiale
Back to top
Guest





PostPosted: 18 Sep 2012 16:21   Post subject: Reply with quote


rauuul wrote:
Vom Kader her ist eine EL Teilnahme durchaus ein realistisches Ziel, was da grad passiert, ist eine katastrophale Entwicklung.

Es läuft übrigens bombig:
"Andreas Müller ist der neue TSG-Manager

Die TSG 1899 Hoffenheim hat Ex-Schalke-Manager Andreas Müller als neuen Manager verpflichtet. Dies bestätigte der Tabellenletzte am Dienstagmittag...."
http://www.reviersport.de/208026---hoffenheim-mueller-neuer-manager-vorgestellt.html

Jetzt ist Basler noch ein heißerer Kandidat für die Babbelnachfolge. Nun noch im Winter Fabian Ernst, Marica und Licoln holen und der Abstieg fluppt von ganz alleine.

Edit: Schalke ist immer noch eine einzige ROGON-Filiale


Rogon-Spieler sind ja nicht unbedingt schlecht. Damals waren Kuranyi, Ernst, Rafinha und Jones Leistungsträger bei uns, die uns oft in die CL geführt haben. Auch die aktuellen Rogon-Spieler aus dem Schalke Kader (insgesamt 5 von 25 Spielern, also Filiale sieht anders aus: Draxler, Neustädter, Jones, Obasi, Marica) sind bis auf Marica alles gute Spieler (Obasi ist leider sehr verletzungsanfällig). Das Problem war damals eben Andreas Müller, der diesen Rogon-Spielern Unmengen an Geld in den Hals gesteckt hat und hochdotierte + langfristige Verträge gab.

Mario Basler wird übrigens auch von Roger Wittmann beraten...
Back to top
Guest





PostPosted: 18 Sep 2012 16:43   Post subject: Reply with quote


rauuul wrote:
Vom Kader her ist eine EL Teilnahme durchaus ein realistisches Ziel, was da grad passiert, ist eine katastrophale Entwicklung.


Genauso wie Bayern die letzten beiden Jahre vom Kader her die besten Spieler hatte und Meister hätte werden müssen, genauso wie Hannover die letzten beiden Jahre eben nicht hätte international spielen dürfen weil die Einzelspieler eben vielleicht nicht gut genug waren, genauso wie Wolfsburg die letzten 4 Jahre hätte international spielen müssen, weil sie ja eigentlich auch immer einen ordentlichen Kader hatten,....

Es ist halt jedes Jahr das gleiche. Hat man von den Einzelspielern einen guten Kader, wird man Meister. Sagen zumindest die Experten.
Dass das nun mal eben nicht so ist, weil da eine Mannschaft auf dem Platz stehen muss, will irgendwie keiner so wirklich wahrhaben. Weder in Wolfsburg, noch in Hoffenheim, z.T. auch nicht in München. Fußball ist halt ein Mannschaftssport, wenn da einer für den anderen nicht kämpft, dann wird es sehr schnell eng.
Was man mit mannschaftlicher Geschlossenheit(und natürlich auch gutem Trainer!) erreichen kann, hart Dortmund die letzten beiden Jahre eindrucksvoll bewiesen, ebenso wie Hannover. Mainz vor 2 Jahren ist da sicherlich auch nicht zu vernachlässigen, oder Augsburg, Freiburg,... Positiv Beispiele gibt es genug. Zum Glück geht es eben nicht nach Einzelspielern, denn sonst hätten die zuletzt genannten Mannschaften in der Liga wohl absolut keine Chance.

Will damit sagen: Die Verantwortlichen schaffen es seit Jahren nicht, eine Mannschaft, eine Einheit, auf die Beine zu stellen. Das geht ja schon beim Trainer und Manager los, dann gehts über die immer wieder durch außen hereingebrachten Unruhen, etc... Dieser Verein hat so viele Probleme, da ist sogar Köln ein Kindergeburtstag gegen!
Back to top
Xima85
Verwarnt
Verwarnt 

Joined: 05 Apr 2004
Posts: 1403
PostPosted: 23 Sep 2012 12:29   Post subject: Reply with quote


Xanus[uh] wrote:
Will damit sagen: Die Verantwortlichen schaffen es seit Jahren nicht, eine Mannschaft, eine Einheit, auf die Beine zu stellen. Das geht ja schon beim Trainer und Manager los, dann gehts über die immer wieder durch außen hereingebrachten Unruhen, etc... Dieser Verein hat so viele Probleme, da ist sogar Köln ein Kindergeburtstag gegen!


Gerade bei dem Vergleich zu Köln würde ich mal überhaupt nicht zustimmen. Hoffenheim hat wohl eins der ruhigsten Umfelder in der Bundesliga und damit meine ich nicht nur die Gegend in der der Verein beheimatet ist. Auch jetzt geht Hopp doch wieder sehr ruhig und analytisch mit der Lage um, macht Babbel keinerlei Druck. Das ist meilenweit von der Situation in Köln, aber auch in Hamburg und Berlin entfernt.

Die Mannschaft sollte eigentlich nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Wenn man hier lesen muss, dass Spieler wie Wiese und Delpierre nichts erreicht hätten und das von Leuten die selber wahrscheinlich nicht mal Landesliga gespielt haben, dann fragt man sich doch wieviel man auf den Rest der Analyse geben muss.
Hoffenheim wurde zu Saisonstart einfach auf dem falschen Fuß erwischt - ähnlich unglücklich wie Stuttgart z.B., trotzdem sollte man beide Mannschaften nun nicht direkt als Abstiegskandidaten abstempeln. Die Frage ist einfach, ob es Babbel gelingt der Mannschaft wieder Selbstvertrauen zu geben und das Ruder herumzureißen, denn man hat sicher auch schon stärker besetzte Mannschaften absteigen gesehen.
_________________
"Dortmund nearly score from deep inside their own half again, they cut through Arsenal time and again. Arsenal are defending like a dad on a new console game, befuddled and bewildered, nobody's told them which button you have to press to sprint."
Back to top View user's profile
MUC-1900-
Europameister
Europameister 

Joined: 19 Sep 2007
Posts: 4941
Location: Bundesligastadt Augsburg
PostPosted: 24 Sep 2012 19:01   Post subject: Reply with quote

Meine Hoffnung ist nicht das die absteigen, denn das wird mit diesem Kader nicht passieren. Meine Hoffnung ist eher das Hopp kein Bock auf ständiges Mittelmaß hat und es aufgibt. Oder irgendwann zu alt wird.
Ich geben den Projekt noch maximal 5 Jahre in der Buli und dem deutschen Fußball wäre viel geholfen wenn die niemals in den Europapokal kommen. Eine Warnung an Mateschitz und Konsorten...
_________________
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 25 Sep 2012 16:40   Post subject: Reply with quote

Meine Hoffnung ist, dass die absteigen, und ich sehe das auch nicht als so unrealistisch im Moment.
Gegen Hannover haben die ihre ersten 3 Punkte geholt. Dabei war aber Hannover einfach nur unfassbar schlecht- jeder andere Bundesligaverein in Normalform hätte Hoffenheim abgeschossen. Die Qualität der Einzelspieler sehe ich mittlerweile auch nicht mehr so hoch. Ein paar Talente sind dabei, aber mehr auch nicht. Bald steht Wiese dann wieder im Tor und dann werden die auch wieder ihre Spiele verlieren, da bin ich mir ziemlich sicher.

Die stehen immernoch tief unten drin auf Platz 16, Stuttgart wird ziemlich sicher bald wieder an denen vorbeiziehen und auch der Rest, der über Hoffenheim steht, sehe ich nicht als unbedingt schlechter an. Selbst Fürth hat in meinen Augen eine realistische Chance, am Ende vor denen zu landen.
Back to top
.Kickers.
Europameister
Europameister 

Joined: 05 Aug 2011
Posts: 3957
PostPosted: 25 Sep 2012 18:17   Post subject: Reply with quote

Selbst wenn es so schlecht laufen sollte, wird in der Winterpause einfach ordentlich eingekauft. Diese Möglichkeiten haben die anderen Abstiegskandidaten nicht
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 25 Sep 2012 18:55   Post subject: Reply with quote


Xanus[uh] wrote:
Meine Hoffnung ist, dass die absteigen, und ich sehe das auch nicht als so unrealistisch im Moment.
Gegen Hannover haben die ihre ersten 3 Punkte geholt. Dabei war aber Hannover einfach nur unfassbar schlecht- jeder andere Bundesligaverein in Normalform hätte Hoffenheim abgeschossen. Die Qualität der Einzelspieler sehe ich mittlerweile auch nicht mehr so hoch. Ein paar Talente sind dabei, aber mehr auch nicht. Bald steht Wiese dann wieder im Tor und dann werden die auch wieder ihre Spiele verlieren, da bin ich mir ziemlich sicher.

Die stehen immernoch tief unten drin auf Platz 16, Stuttgart wird ziemlich sicher bald wieder an denen vorbeiziehen und auch der Rest, der über Hoffenheim steht, sehe ich nicht als unbedingt schlechter an. Selbst Fürth hat in meinen Augen eine realistische Chance, am Ende vor denen zu landen.


Leider ist mit RBL das noch größere Übel irgendwann da. Das die beständig unten bleiben glaube ich nicht und auch das man nicht 50+1 einhält wird sicherlich übergangen werden.
Back to top
Dr.Exel
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 05 Jun 2011
Posts: 5242
PostPosted: 25 Sep 2012 19:30   Post subject: Reply with quote


.Kickers. wrote:
Selbst wenn es so schlecht laufen sollte, wird in der Winterpause einfach ordentlich eingekauft. Diese Möglichkeiten haben die anderen Abstiegskandidaten nicht


Und es stellt auch keine Garantie auf den Klassenerhalt dar. Im Gegenteil. So ne zusammengekaufte Truppe hat es im Abstiegskampf dann in aller Regel erst mal schwerer.
_________________

WARNING: Do not let Dr. Exel touch your genitals. He's not a real doctor!
Back to top View user's profile
PowerPete1
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 10 May 2012
Posts: 84
PostPosted: 25 Sep 2012 23:20   Post subject: Reply with quote

Schon lustig welche Fans von welchen Vereinen auf Hoffenheim mit dem Finger zeigen. Der einzige Unterschied zu einigen anderen Vereinen ist, dass Hopp halt ein sehr prestige trächtiges Gesicht ist, dass man immer gerne herzieht. Irgendwann nervts halt auch einfach.
Wenn sie die Liga selber halten, war es verdient, wenn nicht folgerichtig. Ich gehe aber stark vom Liga halten aus. Von den Einzelspielern her ist das absolut solide und auf einem ähnlichen Niveau wie Stuttgart.
Wird denke ich morgen ein spannendes Spiel, was ja für den Fußballfan das beste ist.
Back to top View user's profile
.Kickers.
Europameister
Europameister 

Joined: 05 Aug 2011
Posts: 3957
PostPosted: 25 Sep 2012 23:42   Post subject: Reply with quote


Exel2 wrote:

.Kickers. wrote:
Selbst wenn es so schlecht laufen sollte, wird in der Winterpause einfach ordentlich eingekauft. Diese Möglichkeiten haben die anderen Abstiegskandidaten nicht


Und es stellt auch keine Garantie auf den Klassenerhalt dar. Im Gegenteil. So ne zusammengekaufte Truppe hat es im Abstiegskampf dann in aller Regel erst mal schwerer.


Ich wünschte es wäre so, aber Wolfsburg hat mich mittlerweile vom Gegenteil überzeugt...
Back to top View user's profile
HSarpei
Europameister
Europameister 

Joined: 21 Jun 2004
Posts: 4689
Location: Berlin
PostPosted: 6 Nov 2012 10:07   Post subject: Reply with quote

Back to top View user's profile
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 29 Jul 2005
Posts: 18710
PostPosted: 6 Nov 2012 10:15   Post subject: Reply with quote


HSarpei wrote:
Edel-Fan Franzi van Almsick im Interview






Unfassbar... ob die glaubt was sie vorliest?


Quote:

ZEIT ONLINE: Manche behaupten, Sie seien ein Sprachrohr von Dietmar Hopp. Sie haben damals auch den Trainer Holger Stanislawski kritisiert, der kurze Zeit später gefeuert wurde.


Das nenn ich investigativen Journalismus, überführen die die Franzi eiskalt
Back to top View user's profile
Nash!
Europameister
Europameister 

Joined: 10 Jul 2006
Posts: 3518
PostPosted: 6 Nov 2012 14:08   Post subject: Reply with quote

Manche sind halt nur für zwei Dinge gut. Eins davon ist bei Franzi wohl das Schwimmen.
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 2 Hours
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 157, 158, 159 ... 167, 168, 169  Next
Page 158 of 169



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group