preload
 

Fansupport ab Saison 2012/2013

Goto page Previous  1, 2, 3  Next
Comunio.de Forum Index -> Bundesliga - Talk
Author Message
thojacko
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 14 Apr 2011
Posts: 6168
PostPosted: 1 Nov 2012 17:46   Post subject: Reply with quote


Megget wrote:


Insgesamt der beste Auftritt, den ich von einer Fanszene bisher gesehen habe.
1+ mit mind. ***.



Bei aller Liebe, aber die Dresdner "Fans" haben ihrem Verein gestern sehr geschadet. Dieses Mal wird das Maß beim DFB (mE zu recht) voll sein.

Ich war natürlich nicht live dabei, aber was ich gestern noch im TV später und heute auf SSNHD und online gesehen habe, war einfach nur, dass die vielen vielen tollen Dresdner Fans und der Verein in den nächsten Tagen die Suppe auslöffeln können, die ihnen dadurch eingebrocjt wurde, dass ein Teil ihrer Fanszene aus Straftätern besteht.

Um beim Thema des Threads zu bleiben - das kann für mich nur ein "ungenügend" sein, unabhängig von der sicherlich unbestrittenen Top-Stimmung im Spiel.
_________________
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 1 Nov 2012 19:04   Post subject: Reply with quote

Naja, da du deine Berichte ja nun nur auf TV Berichte stützt, solltest du da mit deiner Vorverurteilung etwas vorsichtig sein.
Ich habe im Stadion absolut keine agressive Stimmung. Ein paar Provokationen Seitens der Dresdner in Form von Spruchbändern, ein paar "Scheiß Dynamo" Gesänge der 96er. Nicht viel mehr als bei jedem durchschnittlichen Bundesligaspiel.
Dass Pyrotechnik, und zwar auf beiden Seiten, abgebrannt wurde, war schön anzusehen. Es ist aber leider verboten und wird bestraft. Deshalb muss man aber die Dresdner nun nicht aus dem Pokalwettbewerb ausschließen.
Der Platzsturm nach Spielschluss war doof. Ähnlich wie in Düsseldorf. Nur war das gestern eine Miniversion davon. Und diejenigen, die in den Innenraum gelangt sind, sind nicht mit Axt und Fackel Richtung 96 Fans gelaufen, sondern haben sich nur um ihre Spieler herum versammelt. Also alles friedlich. Ich sage nicht, dass das clever war, aber es war friedlich. Bestrafung ja, aber hier finde ich einen Ausschluss viel zu drastisch.
Um das ganze Drum herum kann ich nicht viel sagen, weil ich wie gesagt keine agressive Stimmung gespürt habe. Dass bei >10.000 Leuten immer ein paar hundert dabei sind die durchdrehen ist auch nix neues.
Ich empfand das rein subjektiv wesentlich harmloser als befürchtet, insofern kann man das auch mal als ein Zeichen des guten Willens sehen. Sollten die nächstes Jahr ausgeschlossen werden könnte ich das nicht verstehen.

Zum Support: Eigentlich hat Megget das ganz gut zusammen gefasst. Mir waren aber die "Unterbrechungen" zwischen den lauten, hörbaren Liedern zu lang. Besonders nach der 1:0 Führung für 96 ging kaum was, da waren dann auch längere Zeit keine Fahnen mehr zu sehen. Insofern würde ich zwar auch eine 1 geben, allerdings doch noch mit einem - versehen.
Back to top
Megget
Fanwear
Fanwear 

Joined: 23 Jul 2006
Posts: 10407
Location: Hannover
PostPosted: 1 Nov 2012 19:42   Post subject: Reply with quote


Xanus wrote:
Naja, da du deine Berichte ja nun nur auf TV Berichte stützt, solltest du da mit deiner Vorverurteilung etwas vorsichtig sein.
Ich habe im Stadion absolut keine agressive Stimmung. Ein paar Provokationen Seitens der Dresdner in Form von Spruchbändern, ein paar "Scheiß Dynamo" Gesänge der 96er. Nicht viel mehr als bei jedem durchschnittlichen Bundesligaspiel.
Dass Pyrotechnik, und zwar auf beiden Seiten, abgebrannt wurde, war schön anzusehen. Es ist aber leider verboten und wird bestraft. Deshalb muss man aber die Dresdner nun nicht aus dem Pokalwettbewerb ausschließen.
Der Platzsturm nach Spielschluss war doof. Ähnlich wie in Düsseldorf. Nur war das gestern eine Miniversion davon. Und diejenigen, die in den Innenraum gelangt sind, sind nicht mit Axt und Fackel Richtung 96 Fans gelaufen, sondern haben sich nur um ihre Spieler herum versammelt. Also alles friedlich. Ich sage nicht, dass das clever war, aber es war friedlich. Bestrafung ja, aber hier finde ich einen Ausschluss viel zu drastisch.
Um das ganze Drum herum kann ich nicht viel sagen, weil ich wie gesagt keine agressive Stimmung gespürt habe. Dass bei >10.000 Leuten immer ein paar hundert dabei sind die durchdrehen ist auch nix neues.
Ich empfand das rein subjektiv wesentlich harmloser als befürchtet, insofern kann man das auch mal als ein Zeichen des guten Willens sehen. Sollten die nächstes Jahr ausgeschlossen werden könnte ich das nicht verstehen.


Wenn ich die Berichte in den Medien lese, schäme ich mich ein wenig für diese Berichterstattung fremd... Das ist unglaublich, wie schlecht die Sachen recherchiert sind, bzw. wie mit der üblichen Dynamo-ist-pöse-Moralkeule geschwungen wird.
Dass da Polizisten zitiert werden, die sagen dürfen, dass sie Todesangst hatten??? Da fehlen einem die Worte. Hatten die gestern ihren ersten Einsatztag? Waren die noch nie auf Streife?

Am krassesten war eine Darstelung in irgendeinem Schundblatt, das davon berichtet hat, dass die Polizei die Spieler vor den aufgebrachten Fans schützen mussten. ? Die Spieler waren nach dem verlorenen Elfmeterschießen die ärmsten Säue, gerade Pote war völlig down. Die Fans und hier sei pro forma mal drauf hingewiesen, dass das keine Ultras waren, sind nur hin, um die Spieler für ihre Leistung zu feiern und sie aufzubauen.


Quote:
Zum Support: Eigentlich hat Megget das ganz gut zusammen gefasst. Mir waren aber die "Unterbrechungen" zwischen den lauten, hörbaren Liedern zu lang. Besonders nach der 1:0 Führung für 96 ging kaum was, da waren dann auch längere Zeit keine Fahnen mehr zu sehen. Insofern würde ich zwar auch eine 1 geben, allerdings doch noch mit einem - versehen.


Also ich persönlich fand das völlig in Ordnung. Manchmal gehts mir auf den Senkel, dass nach einem Gegentor sofort versucht wird, den gleichen Dauergesang weiterzusingen. Dass man da erst einmal kurz gefrustet ist, find ich völlig menschlich. Die Reaktion darauf fand ich aber lustig:
Das Europapokallied in ungefähr 3x Lauter zu singen
_________________
Hannover Amateure
Bis in den Tod ich schwöre
Für jetzt und alle Zeiten
Abriss bei der Zweiten
Back to top View user's profile
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 5313
Location: Regensburg
PostPosted: 1 Nov 2012 22:39   Post subject: Reply with quote


Megget wrote:


Wenn ich die Berichte in den Medien lese, schäme ich mich ein wenig für diese Berichterstattung fremd... Das ist unglaublich, wie schlecht die Sachen recherchiert sind, bzw. wie mit der üblichen Dynamo-ist-pöse-Moralkeule geschwungen wird.
Dass da Polizisten zitiert werden, die sagen dürfen, dass sie Todesangst hatten??? Da fehlen einem die Worte. Hatten die gestern ihren ersten Einsatztag? Waren die noch nie auf Streife?



Wir wissen doch alle, wie die Medien funktionieren. Und wenn ich ständig die Regeln breche, ist man halt igendwann der Böse, egal was wirklich war.

Und mir persönlich gehts bei dem Geschehen lediglich darum, dass sich eine bestimmte Gruppe mal wieder nicht an die Regeln gehlaten hat. Und das ist Fakt, keine übertriebene Presseente.

Gerät ein Mitglied der Hells Angels in eine Schlägerei mit einem Anzugträger, wärenn die Medien genauso voreingenommen - egal was passiert ist. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass Schlägereien allgemein Scheiße sind...
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
LaierS04
Europameister
Europameister 

Joined: 09 Aug 2005
Posts: 4247
PostPosted: 1 Nov 2012 23:29   Post subject: Reply with quote


JohnSchnee wrote:
Für Diebstahl und sich damit brüsten würde ich 2 Noten abziehen. Die bescheuerten Mützen sahen zwar albern aus, aber wenn der ganze Block mitmacht ist das schon stark.

Von den BVB-Ultras ne extrem schwache Nummer. Meines Wissens haben sie den Block übrigens verlassen, um dann den Gästeblock zu stürmen und die Fahne zurückzuholen. Wurde Gott sei Dank von der Polizei verhindert, das hätte sonst richtig Ärger gegeben.
Die Fahrt von 200 Mann nach Gelsenkirchen um da auf den Putz zu hauen soll wohl erst nach dem Spiel stattgefunden haben (weiß eigentlich jemand, ob dieses Gerücht nun stimmt?).


Das präsentieren von geklauten Zaunfahnen ist in der Ultra-Szene doch gang und gebe...Und natürlich brüstet man sich damit dem Rivalen eins auszuwischen...

Und The Unity bestreitet ja das versucht wurde den Gästebereich zu stürmen..
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 2 Nov 2012 01:32   Post subject: Reply with quote


*Sancho* wrote:
Hells Angels


Schon interessant in welcher Gesellschaft Fußballfans sich so scheinbar in den Gedanken mancher befinden.
Back to top
wremen
Europa League
Europa League 

Joined: 01 Jul 2001
Posts: 1456
PostPosted: 2 Nov 2012 09:02   Post subject: Reply with quote

auch, wenn das hier der falsche Fred ist (kann ja verschoben werden), mal kurz mein Senf zum Verhalten der Dynamo-Fans.
Dazu ein paar Vorbemerkungen:
- ich habe nix gegen Pyro, solange nichts geworfen oder geböllert wird, finde das meistns schön anzusehen.
- einen "Platzsturm" habe ich nicht wirklich gesehen, war nichts aggressives dabei.
- Dynamo ist in letzter Zeit nicht negativer aufgefallen, als die meisten anderen Fanszenen auch.

ABER: Das Verhalten einiger Dresdner rund um das Spiel finde ichtrotzdem saudumm und kontraprodktiv
a) für den eigenen Verein, der im Pokal praktisch auf Bewährung unterwegs war und die Außendarstellung der Fanszene, die jetzt wieder als mordene Horden dargestellt werden
b) für die Debatte um Sicherheitskonzepte und anderen Aktionismus-Wahn seitens DF/DFL/Polizei. Das ist Wasser auf deren Mühlen und gerade zum jetzigen Zeitpunkt Gift für alle, die das verhindern und für die Rechte von Fans kämpfen wollen.
_________________
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 2 Nov 2012 17:33   Post subject: Reply with quote

Ich denke, die Diskussion hat mit dem eigentlichen Thema nicht viel mehr zu tun. Also verschieben

aber ich geb auch meine Meinung dazu:

Was die Medien veranstalten ist so unglaublich lächerlich, mir kommts so vor als ob der DFL extra die Medien beauftragt um gegen Ultras und Fanszenen zu hetzen. Die Medien suchen doch nur dannach...
Vorallem ist die Berichterstattung grotten falsch. Im Zdf kam ein Bericht über das Spiel und es wurden Auschnitte von einem Fanmarsch von Dynamo aus dem Jahr 2007 gezeigt, wo es halt bissl eskalliert ist, aber im Bericht wurde gesagt, dass vorm Hannoverspiel war!!!
was soll denn der Mist??? Falsche Berichterstattung, das ist Medienmanipulation auf höchsten Grad!!! Ich könnte ein ganzes Buch über solche Medienmanipulationen schreiben.. es ist unglaublich was die abliefern, vorallem die Bild. Und dann fragen die auch noch einen 50jährigen und eine 35jährige was sie zu dem Thema Pyrotechnik meinen... Ihr könnt euch die Antwort denken..
Sollte man nicht objektiv und aus Sichten von beiden Lagern berichten?? Einseitiger gehts nicht mehr .
Back to top
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 5313
Location: Regensburg
PostPosted: 2 Nov 2012 21:39   Post subject: Reply with quote


rauuul wrote:

*Sancho* wrote:
Hells Angels


Schon interessant in welcher Gesellschaft Fußballfans sich so scheinbar in den Gedanken mancher befinden.


Interessant - wenn Medien Dinge aus dem Sachverhalt reissen und dazu irgend einem Quatsch interpretieren ist das für Dich nicht tragbar, bei dir selbst ist das aber legitim?!
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 2 Nov 2012 21:56   Post subject: Reply with quote

Dein Beispiel soll doch zeigen, dass bei gewissen Personengruppen Vorurteile (berechtigte?) bestehen, wenn diese in bestimmte Vorfälle verwickelt sind, oder verstehe ich dich da falsch?
Das Problem hierbei ist, dass Mitglieder der Hells Angels weltweit in Menschenhandel, Drogenhandel, Mord und Erpressung verwickelt sind, von Fußballfans ist mit nichts in dieser Art bekannt.
Da ist überhaupt nichts aus dem Zusammenhang gerissen, gerade der Kontext in dem du den Vergleich verwendest ist das, was mir Sorgen macht.
Back to top
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 5313
Location: Regensburg
PostPosted: 2 Nov 2012 23:55   Post subject: Reply with quote


rauuul wrote:
Dein Beispiel soll doch zeigen, dass bei gewissen Personengruppen Vorurteile (berechtigte?) bestehen, wenn diese in bestimmte Vorfälle verwickelt sind, oder verstehe ich dich da falsch?
Das Problem hierbei ist, dass Mitglieder der Hells Angels weltweit in Menschenhandel, Drogenhandel, Mord und Erpressung verwickelt sind, von Fußballfans ist mit nichts in dieser Art bekannt.
Da ist überhaupt nichts aus dem Zusammenhang gerissen, gerade der Kontext in dem du den Vergleich verwendest ist das, was mir Sorgen macht.


Hab mal hier geantwortet. In diesem Thread soll es ja um Fansupport gehen...
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
LaierS04
Europameister
Europameister 

Joined: 09 Aug 2005
Posts: 4247
PostPosted: 8 Nov 2012 22:37   Post subject: Reply with quote


JohnSchnee wrote:
Für Diebstahl und sich damit brüsten .
Die Fahrt von 200 Mann nach Gelsenkirchen um da auf den Putz zu hauen soll wohl erst nach dem Spiel stattgefunden haben (weiß eigentlich jemand, ob dieses Gerücht nun stimmt?).


[/quote]

Zitat aus dem Blauen Brief:

Kurz vor dem Heimathafen begrüßten uns noch unsere Daheimgebliebenen, mit einer netten Pyro-Show und der
Präsentation der „Sek SV“-Fahne von Dortmund, was für tosenden Applaus im gesamten Zug sorgte.
Der Abend wurde dann mit einer rauschenden Party beendet, die auch durch eine erneute Sachbeschädigung von
Dortmunder Seite an unserem Club nicht gestört werden konnte. Diese Sachbeschädigung erfolgte wie gewohnt
natürlich zu einer Zeit, bei der sich die Schweine sicher sein konnten niemanden anzutreffen. Auch sämtliche
andere Gerüchte, denen zufolge Dortmunder inn Gelsenkirchen seien, erwiesen sich als falsch. Diese entsprangen
wohl den feuchten Träumen der Dortmunder Verlierer.
Back to top View user's profile
Prest1
Bezirksliga
Bezirksliga 

Joined: 19 Jul 2007
Posts: 30
PostPosted: 9 Nov 2012 11:10   Post subject: Reply with quote

FCN - Wob

wob mit 2-300 Fans anwesend.
stets bemüht aber natürlich in so einem weitläufigen rund(achteck) nicht zu vernehmen.

für die bemühungen gibts deswegen noch ne 5-.

wobei die wo mitgereist sind für diese schlechte note nichts können.
Back to top View user's profile
Dr.Exel
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 05 Jun 2011
Posts: 5132
PostPosted: 10 Nov 2012 14:12   Post subject: Reply with quote

Bayer 04 Leverkusen - Rapid Wien

Donnerstag Abend, Anstoß 21:05 Uhr. Rapid mit ca. 4.000 Fans im Haberland. Erstes Ausrufezeichen.
Optisch richtig geil, 90 Minuten extrem viel Bewegung im Block, alle (!) hüpfen, feiern, wedeln Schals etc.
Akustisch etwas weniger geil, wobei ich immer im eigenen Stimmungskern unterwegs bin und mitmache - daher auch was anderes auf den Ohren habe als mich auf die Gesänge der Gäste zu konzentrieren. Einige (wenige) Male im Spiel waren die Gäste zu vernehmen, dann auch ziemlich laut. Leider waren deren Gesänge ziemlich verbreit. Texte konnte ich nicht verstehen. Ich habe hinterher von Fans auf anderen Tribünen gehört, was die wohl so gesungen haben, die haben sich gewundert dass wir auf den einen oder anderen Gesang nicht geantwortet haben. Simple Begründung: Wir haben es nicht gehört/verstanden.
Da ich von anderen Vereinen weiß, dass die Akustik im Gästeblock durchaus gut genug ist, um verständlich im Heimblock anzukommen gibt es dafür Abzüge. Außerdem gefällt mir dieses über 90 Minuten hinweg durchchoreografierte und künstlich wirkende supporten am Spielverlauf vorbei überhaupt nicht. Da rechne ich dne Wienern allerdings sehr hoch an, dass die schon vor dem Spiel mit 0 Punkten praktisch ausgeschieden waren, schnell 0:1 hinten lagen und keine Hoffnung auf sportlichen Erfolg hatten. Klar, dass die dann ihre eigene Party und sich selbst feiern.

In Summe: Extrem viele Fans. Optisch absolut geil (da können ALLE Bundesligisten noch was von lernen...) . 90 Minuten durchgesungen - auch wenn bei uns direkt kaum was ankam (also gesanglich schwächer als einige Buliteams die so zu uns kommen) war es wohl ziemlich stark.

Glatte 1.
_________________

WARNING: Do not let Dr. Exel touch your genitals. He's not a real doctor!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 10 Nov 2012 14:50   Post subject: Reply with quote


LaierS04 wrote:

JohnSchnee wrote:
Für Diebstahl und sich damit brüsten würde ich 2 Noten abziehen. Die bescheuerten Mützen sahen zwar albern aus, aber wenn der ganze Block mitmacht ist das schon stark.

Von den BVB-Ultras ne extrem schwache Nummer. Meines Wissens haben sie den Block übrigens verlassen, um dann den Gästeblock zu stürmen und die Fahne zurückzuholen. Wurde Gott sei Dank von der Polizei verhindert, das hätte sonst richtig Ärger gegeben.
Die Fahrt von 200 Mann nach Gelsenkirchen um da auf den Putz zu hauen soll wohl erst nach dem Spiel stattgefunden haben (weiß eigentlich jemand, ob dieses Gerücht nun stimmt?).


Das präsentieren von geklauten Zaunfahnen ist in der Ultra-Szene doch gang und gebe...Und natürlich brüstet man sich damit dem Rivalen eins auszuwischen...


Das mag ja so sein, scheiße finden kann ich's trotzdem. Agber hab mit Ultras eh nix am Hut.


LaierS04 wrote:

Zitat aus dem Blauen Brief:

Kurz vor dem Heimathafen begrüßten uns noch unsere Daheimgebliebenen, mit einer netten Pyro-Show und der
Präsentation der „Sek SV“-Fahne von Dortmund, was für tosenden Applaus im gesamten Zug sorgte.
Der Abend wurde dann mit einer rauschenden Party beendet, die auch durch eine erneute Sachbeschädigung von
Dortmunder Seite an unserem Club nicht gestört werden konnte. Diese Sachbeschädigung erfolgte wie gewohnt
natürlich zu einer Zeit, bei der sich die Schweine sicher sein konnten niemanden anzutreffen. Auch sämtliche
andere Gerüchte, denen zufolge Dortmunder inn Gelsenkirchen seien, erwiesen sich als falsch. Diese entsprangen
wohl den feuchten Träumen der Dortmunder Verlierer.

Ah okay. Danke. Die Idioten die meinen euren Club demolieren zu müssen wird man wohl leider nicht kriegen. Schade.
Back to top
Guest





PostPosted: 10 Nov 2012 22:32   Post subject: Reply with quote

Schalke - Bremen

Gästeblock war komplett gefüllt, denke mal 4000-5000 Bremer waren anwesend (nur geschätzt, habe keine genaue Zahl). Am Anfang gabs ne kleine Choreo mit Banner (''Werder Bremen'') und hochgehaltenen grünen bzw. weißen Blättern. Sah im Stadion so aus, als wenn zu wenig weiße Blätter verteilt worden sind, sodass die linke Seite im Block grün war und rechts ein wenig weiß fehlte.

Stimmungsmäßig war es in Ordnung, immer mal wieder lautstark ''Hey Werder Bremen'' (zwar langweilig, weil es mittlerweile fast jeder Verein singt, aber kommt immer lautstark rüber) und zwischendurch ein paar andere Lieder (jedoch nicht so laut). Später nach dem 1:1 und 2:1 für Schalke kam dann leider nichts mehr. Ist aber verständlich, wenn man so weit reist und dann nach 1:0 Führung noch verliert.

Insgesamt wars ein ordentlicher Auftritt der Bremer, würde irgendwas zwischen 3+ und 3- geben.
Back to top
Guest





PostPosted: 11 Nov 2012 01:31   Post subject: Reply with quote


Jurado#18 wrote:


Insgesamt wars ein ordentlicher Auftritt der Bremer, würde irgendwas zwischen 3+ und 3- geben.


Eine 3?
Back to top
Guest





PostPosted: 11 Nov 2012 11:16   Post subject: Reply with quote


Jaba0 wrote:

Jurado#18 wrote:


Insgesamt wars ein ordentlicher Auftritt der Bremer, würde irgendwas zwischen 3+ und 3- geben.


Eine 3?


Einverstanden
Back to top
MUC-1900-
Europameister
Europameister 

Joined: 19 Sep 2007
Posts: 4928
Location: Bundesligastadt Augsburg
PostPosted: 11 Nov 2012 12:06   Post subject: Reply with quote

Frankfurt in München

Ne normale Bewertung ist aus bekannten Umständen nicht möglich. Es waren zwar gut 5000 Frankfurter drin, aber UF97 plus Anhang haben boykottiert. Der unkoordinierte Haufen war dann nur 3,4 mal insgesamt zu vernehmen. Dann wars aber richtig laut. Optisch war natürlich gar nix geboten. Eine einzige Zaunfahne, der Rest blieb anscheinend auch draußen.
Zur zweiten Halbzeit kams mir so vor als ob ein Teil der Szene doch rein ist, aber komplett auf Stimmung verzichtet hat.

Daher von mir ne zweigeteilte Note:
Für die Frankfurter die reingingen eine - unverschuldete - 5-.
Für alle die draußen geblieben sind und für ihre Menschenwürde auf ein "tolles" Fußballspiel und 40 Tacken fürs Ticket geschissen haben: Allergrößten Respekt und Note 1*.
_________________
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 11 Nov 2012 16:25   Post subject: Reply with quote


Jurado#18 wrote:
Schalke - Bremen

Gästeblock war komplett gefüllt, denke mal 4000-5000 Bremer waren anwesend (nur geschätzt, habe keine genaue Zahl). Am Anfang gabs ne kleine Choreo mit Banner (''Werder Bremen'') und hochgehaltenen grünen bzw. weißen Blättern. Sah im Stadion so aus, als wenn zu wenig weiße Blätter verteilt worden sind, sodass die linke Seite im Block grün war und rechts ein wenig weiß fehlte.

Stimmungsmäßig war es in Ordnung, immer mal wieder lautstark ''Hey Werder Bremen'' (zwar langweilig, weil es mittlerweile fast jeder Verein singt, aber kommt immer lautstark rüber) und zwischendurch ein paar andere Lieder (jedoch nicht so laut). Später nach dem 1:1 und 2:1 für Schalke kam dann leider nichts mehr. Ist aber verständlich, wenn man so weit reist und dann nach 1:0 Führung noch verliert.

Insgesamt wars ein ordentlicher Auftritt der Bremer, würde irgendwas zwischen 3+ und 3- geben.


Naja eine weite Reise ist Schalke - Bremen nicht gerade
Das darf keine Ausrede für den schwachen Support in der 2. HZ sein.
In der 1. HZ war die Stimmung im Block von Anfang an sehr gut, zwar wurden manche Lieder meiner Meinung nach zu lange gesungen, was aber Geschmackssache ist.
In der 2. HZ, wo man gesehen hat das S04 besser wird, ist die Stimmung schlagartig mau geworden. Ich habe für sowas kein Verständnis, denn gerade wenn die gegnerische Mannschaft stärker wird, und die eigene Mannschaft Probleme bekommt, muss ich die eigene Mannschaft doch Unterstützen und nach vorne treiben. Nicht umsonst nennt sich das alles doch Support!?!? Und was das auf Deutsch heißt wissen wir ja alle

Stimme dir aber mit der Gesamtnote 3 zu
Back to top
r1chardBVB
Champions-League
Champions-League 

Joined: 21 Dec 2008
Posts: 1760
PostPosted: 19 Nov 2012 17:39   Post subject: Reply with quote

Dortmund - Fürth

Der Gästestehblock war voll. Damit hätte ich nicht gerechnet, war ziemlich überrascht. Der Stehblock ist ja unterteilt in zwei Bereiche, in dem kleineren Teil auf der rechten Seite standen wohl die Ultras. Vernommen habe ich aus dem gesamten Block so gut wie garnichts. Nach dem Tor konnte man die Fürther hören, danach aber nimmer. Der "harte Kern" im rechten Teil hat (so sah es zumindest aus) versuchte das komplette Spiel Stimmung zu machen. Die Jungs hatten auch ein paar Fahnen dabei, sind öfters rumgehüpft. Sieht aber ziemlich blöd aus, wenn der Großteil der Fans nicht mitmacht.

Für die Lautstärke gibts ne 6+. Da aber doch recht viele Leute mitgekommen sind vergebe ich, gnädig wie ich bin, die Note 4-. Denn es kommen ja noch die "üblichen Verdächtigen" die das Zeug haben den Auftritt der Fürther klar zu unterbieten.
Back to top View user's profile
Wahlencia
Europameister
Europameister 

Joined: 23 May 2005
Posts: 3201
PostPosted: 29 Nov 2012 16:34   Post subject: Reply with quote

Gladbach vs Wolfsburg

1) Ein ganzer Bus voller Gästefans - Hut ab
2) 12:12-Aktion: sowohl vor als auch nach dieser "magischen Grenze" war der Support der Radkappen identisch

Insgesamt ne riesen Leistung. Wolfsburg hat wirklich gute, treue und lautstarke Fans

Back to top View user's profile
r1chardBVB
Champions-League
Champions-League 

Joined: 21 Dec 2008
Posts: 1760
PostPosted: 10 Dec 2012 11:46   Post subject: Reply with quote

Dortmund - Wolfsburg

Tja. Was hat der Verein in der Bundesliga verloren? Ganz im Ernst, der gehört da nicht hin. Wo normalerweise der Stehbereich für die Gästefans ist, wurden gegen Wolfsburg dort Sitze montiert. Dort war die Hälfte dann auch frei. Nur in einem ganz kleinen Teil des eigentlichen Stehbereiches wurde dann auch gestanden. Der Oberrang welcher normalerweise auch zum Gästebereicht gehört war voller Dortmunder.

60min in Überzahl, 2x geführt. Es kam nichts, einfach garnichts. Lächerlich, peinlich, hat in der Liga nichts verloren. Dürfte, mal wieder, der schlechteste Auswärts"support" der Saison gewesen sein. Außer es findet noch ein Terstspiel gegen einen Kreisligisten statt.
Back to top View user's profile
Dr.Exel
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 05 Jun 2011
Posts: 5132
PostPosted: 11 Feb 2013 14:11   Post subject: Reply with quote

Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen

Gerade aufgrund meiner eigentlich sehr hohen Meinung des Supports der Gladbacher muss ich doch noch mal schreiben. Das war im Hinspiel in Leverkusen schon schwächer als in den Vorjahren - jetzt im letzten Heimspiel geradezu erschreckend schwach.
Ich war schon oft bei euch, auch ein paar mal zu Bökelbergzeiten, aber das war stimmungsmäßig ein negatives Highlight. Im gesamten Spiel war eure Nordkurve vier (!) mal zu hören - wenn ich das Karnevalsliedchen vor Anpfiff mitzähle...
Dabei dachte ich, dass es mit dem Umzug der 1900er (?) in den Unterrang eigentlich nur noch besser werden kann, die waren ja vorher furchtbar in diese Oberrangecke gequetscht und vom Rest abgeschnitten.
Klar hat euer "neues" Stadion ne miese Akustik - es ist selbst im Gästeblock schwierig, geschlossen zu supporten. Samstag konnte man das Megaphon des Vorsängers nicht hören wenn man nur 10 Meter über ihm stand. Totale Funkstille, faszinierender Schallverlauf da bei euch.
Nichts und alledem - ihr könnt so viel mehr. Gerade ihr habt ein Publikum, das auch auf den Hauptgeraden grundsätzlich bereit ist, mitzumachen. Das hat es Samstag aber auch nur bei Hymne und Toren - und dem erwähnten Trömmelchen, weil es irgendwie nicht eingebunden wurde bzw. aus der Nordkurve nichts kam.

Verstehe ich nicht, war aber nett mal zu hören, dass sogar wir eure Bude rocken können. Gab im Nachgang nette Komplimente von Borussenfans aus Nordkurve Oberrang, Ost, und (natürlich) Südtribüne, die eingestehen mussten dass wir paar Pillen auch laut sein können.

Würde aber (wie immer) nicht auffallen, wenn ihr wie gewohnt supported. Reicht das als Motivation für unser nächstes Gastspiel? Haut rein!



Ausnahnmsweise mal keine Schulnote, werte das als Ausreißer!
_________________

WARNING: Do not let Dr. Exel touch your genitals. He's not a real doctor!
Back to top View user's profile
LaierS04
Europameister
Europameister 

Joined: 09 Aug 2005
Posts: 4247
PostPosted: 12 Feb 2013 13:33   Post subject: Reply with quote

FC Bayern München - FC Schalke 04

War das 2te und letzte mal in der Allianz Arena, gespenstisch was hier für eine Atmosphäre herrscht selbst nach 4:0 Führung im Rücken und einem perfekten Wochenende für die Müncher ist hier Friedhofsstimmung.

Für so einen großen erfolgreichen Club eigentlich schon fast peinlich,ausser die paar Leute von der Schickeria + Umfeld machten sich optisch und 1-2 mal auch Akustisch bemerkbar..Hat fast schon was vom dem Provinzclub aus BaWü was in München los ist...

Ansonsten ne 6+...

Zum eigenen Support sag ich nicht viel nur das es ab der Halbzeit ca.60 Minuten Dauersupport gab...war abgesehen vom Sportlichen dann doch recht cool...Aber in dieses emotionloses Schlauchboot bekommt mich niemand mehr so schnell rein..
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 2 Hours
Goto page Previous  1, 2, 3  Next
Page 2 of 3



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group