preload
 

Ballack sagt Servus

Comunio.de Forum Index -> Bundesliga - Talk
Author Message
GB11CR7
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 Sep 2005
Posts: 15360
Location: Perle Der Uckermark (schwedt)
PostPosted: 3 Oct 2012 09:59   Post subject: Ballack sagt Servus Reply with quote

Ballack gibt Karriereende bekannt

Sry ich mach einfach mal ein Thread auf.. Gester hab ich es zwar gehört, aber dachte stimmt doch alles nicht.. Nun ist es also geschehen.. Mein Idol hängt die Schuhe an den Nagel. Ohne internationalen Titel beendet er seine Karriere. Der Versuch in Leverkusen nochmal Fuß zu fassen kam einfach zu spät. .(

Ich weiß das hier viele ihn einfach nicht mehr abkönnen, doch er ist und bleibt der wahre Capitano.

Mach et gut Micha. Danke für alles
_________________

Back to top View user's profile
Yeboah10
HN-Regelmissachter
HN-Regelmissachter 

Joined: 14 May 2010
Posts: 3493
PostPosted: 3 Oct 2012 18:07   Post subject: Re: Ballack sagt Servus Reply with quote


Balle22 wrote:

Ich weiß das hier viele ihn einfach nicht mehr abkönnen, doch er ist und bleibt der wahre Capitano.


Schließe mich da an.

Ballack hat einfach immer das Quäntchen Glück gefehlt. Er ist ein wirklich überaus starker Spieler und eine große Persönlichkeit gewesen, dem leider gegen Ende zu oft zu übel mitgespielt wurde. Seine Präsenz auf dem Platz ist meiner Meinung nach in der Nationalmannschaft nicht zu ersetzen... da kann sich der kleine Philipp 'ne ganz dicke Scheibe von abschneiden.

Für mich war Ballack immer einer meiner Lieblingsspieler. Fand ihn großartig!


_________________
Gruß Yeboah

Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 3 Oct 2012 18:49   Post subject: Re: Ballack sagt Servus Reply with quote


Yeboah10 wrote:
Ballack hat einfach immer das Quäntchen Glück gefehlt. Er ist ein wirklich überaus starker Spieler und eine große Persönlichkeit gewesen, dem leider gegen Ende zu oft zu übel mitgespielt wurde.

Lässt sich drüber streiten, war es wirklich das fehlende Glück oder die fehlende Qualität für die ganz großen Titel?
Wurde ihm wirklich übel mitgespielt oder hat er am Ende seiner Karriere einfach sein Leistungsvermögen überschätzt?
War natürlich eine Gallionsfigur in fußballerisch trüben Zeiten. Wer weiß, welchen Stellenwert er hätte, wenn er 6-8 Jahre später geboren wäre.
Hat sich am Ende in meinen Augen viel selbst kaputtgemacht, sonst wäre das Medienecho jetzt vielleicht größer. Wirklich jucken tut das ja jetzt niemanden groß.
Back to top
Guest





PostPosted: 3 Oct 2012 18:57   Post subject: Reply with quote

Ich mochte Ballack nicht wirklich leiden. Unter anderen auch, weil Pinto ja angeblich auf Grund eines brutalen Fouls daran Schuld gewesen sein soll, dass Ballack die WM verpasst hat, etc..

Aber eines muss man ihm wirklich zu gute halten: Er war ein Typ, ein Leader! Nicht so wie die ganzen weichgewaschenen Boybandprofis, die sich jetzt zum Großen Teil in der Nationalmannschaft oder sonst wo tümmeln. Ballack hat auch mal, wenn es unangenehm wurde, den Mund aufgemacht und ist Konfrontationen nicht aus dem Weg gegangen.
Sowas fehlt derzeit, vor allem in der Nationalmannschaft. Nur sehe ich auch keinen, der diese Rolle annähernd übernehmen könnte.

Letztendlich kann man Ballack nur viel Glück für seinen weiteren Lebensweg wünschen! Ich denke, dass wir den schon bald wieder im TV sehen werden!
Back to top
M. Eláno
Forenadmin
Forenadmin 

Joined: 13 Dec 2005
Posts: 8839
PostPosted: 3 Oct 2012 19:21   Post subject: Reply with quote

Ich sehe Ballack ziemlich zwiegespalten:

Einerseits wirkte er in verschiedenen Angelegenheiten auf mich ne Spur zu sehr von sich eingenommen. Dass er ein waschechter Leader ist, bestreite ich in Teilen. Zum einen hat er diese Qualitäten erst sehr sehr spät, entwickelt, nachdem man ihn in die Leaderrolle hineingedrängt hat, zum anderen halte ich seine Art der Führung nur bedingt für zeitgemäß. Von nem echten Leader erwarte ich im Umgang mit Mitspielern motivationale Qualitäten. Ballack mag einer gewesen sein, der wachrüttelt und auch mal zusammenscheißt, mE war er aber nur bedingt jemand, der ein Team mit Ausstrahlung, Einstellung und Moral wirklich mitgerissen hat.

Andererseits sind Ballacks spielerische Qualitäten natürlich unbestritten. Speziell seine Entwicklung in England fand ich sehr beeindruckend. Wuchtig, schussstark, kopfballstark, extrem torgefährlich. Das sind Qualitäten, die man auf dem Niveau nur selten findet. Zudem muss man ihm zu Gute halten, dass er den geforderten Schritt zur Führungsfigur überhaupt vollzogen hat. Rollen einzunehmen, die dem eigenen Naturell nicht 100% entsprechen, ist eine alles andere als leichte Aufgabe.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 3 Oct 2012 21:50   Post subject: Reply with quote

Ich finde es schade, dass an Spielern wie Kahn oder Ballack immer nur die mentale Stärke, die Führungsqualitäten, das Leadership bewundert wird.
Ballack war fußballerisch einfach grandios! Vielleicht nicht so ein filigraner Techniker, aber er hatte einen Schuss, einen Kopfball, eine Zweikampfführung, die ich überaus zu schätzen weiß.
Back to top
Nash!
Europameister
Europameister 

Joined: 10 Jul 2006
Posts: 3518
PostPosted: 4 Oct 2012 13:00   Post subject: Reply with quote

Ich fand Ballack auch immer super. Fußballerisch extrem gut. Die Pässe super hart und präzise. Körperlich ne Wucht und trotzdem beweglich. Tolle Präsenz.

Und das mit dem Titel lag sicher nicht an seiner Qualität. Was hat es mit Ballacks Qualität zu tun, wenn Terry beim Elfer ausrutscht? Oder wenn er das WM-Finale nicht spielen darf? Oder wenn Zidane im CL-Finale das Tor des Jahunderts macht? Das ist jawohl lächerlich: Er hatte einfach in den entscheidenden Momenten großes Pech.
Back to top View user's profile
GB11CR7
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 Sep 2005
Posts: 15360
Location: Perle Der Uckermark (schwedt)
PostPosted: 4 Oct 2012 20:22   Post subject: Reply with quote

Man darf auch nicht vergessen, wie oft er Deutschlands Fussballer des Jahres war. 2002, 2003, 2005

2002 Bester Mittelfeldspieler Europas
All Star Team 2002, 2006 WM
All Star Team 2004, 2008 EM

Es hat halt nur ein großer Titel gefehlt
_________________

Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 5 Oct 2012 14:46   Post subject: Reply with quote

Für mich der letzte große Führungsspieler auf Jahre gesehen der aus Deutschland kommt. Sehr schade, dass seine Karriere so unrühmlich beendet wurde. Für so einen großen Spieler nicht würdig. Zu seiner Glanzzeit für mich einer der besten die wir je hatten. Er hatte nur das Pech in den Jahren gespielt zu haben, wo nur Pfeiffen neben ihm gespielt haben und er alleine so keinen großen Internationalen Titel gewinnen konnte.

Alles Gute Michi, du hast meine Kindheit unendlich stark geprägt!
Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group